2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Farflo,

generell kann und darf ein Mann, der Shorts trägt, auch einen kurzen Rock tragen. Da mag es allenfalls gegenteilige gesellschaftliche Paradigmen geben.

Sind die Shorts weit geschnitten, so darf auch der Rock weit geschnitten sein. Bei dem Rock käme nur eine Dynamik - ein Fließen - hinzu, das es mit Short klassisch für den Mann vielleicht nicht oder nur selten gegeben hätte.

Bei einem ausgeprägten Taille-Hüft-Verhältnis - schmale Taille im Vergleich zur Hüfte - würde der Rock dessen Dynamik in sich weiterführen und noch akzentuieren. Ist das Verhältnis eher geradelinig, würde der Rock die Dynamik eben erzeugen.

Was kombiniert sich mit dem Rock für den Mann: klassisch ein T-Shirt, das sich über den Rock legt oder der Rock darüber getragen wird. Doch ist auch das auf dem Modebild gezeigte Top durchaus ein Thema.

Dessous-dessus würde ich eine hautfarbene Feinstrumpfhose kombinieren. Sie zeichnet in der Dynamik des Rocks weich. Weiter dessous würde ich eher einen Slip in der Farbe des Rocks wählen, gerne über der Strumpfhose - was eher allgemein untypisch wäre - getragen, aber dann als Kleidungsstück, wenn es mal dessus käme, präsent ist und sich in den Rock integriert.

In den Schuhen würde ich eher "konservativ" Sandalen nehmen wollen - auch wenn heute unter solchen Röcken durchaus festere Schuhe oder Sneakers zu sehen sind.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Hobby

Hast du den link angeguckt

0
@Farflo

Ich hatte mich an dem Gesamt-Look orientiert.

In den Rock ist lt. Beschreibung eine Shorts integriert, die den von mir zunächst vorgeschlagenen Slip dessous ersetzen würde.

0

Hallo Farflo,

hab vielen herzlichen Dank für den Stern. Ich freue mich sehr, wenn ich Dir habe helfen können.

Mit vielen lieben Grüßen

EarthCitizen

0

Was möchtest Du wissen?