Kann man als gelernter Koch Azubis ausbilden

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, dazu brauchst du bzw. mind. eine Person im Betrieb einen speziellen "Ausbilder-Schein" - Ausbildereignungsprüfung genannt oder einen Meisterbrief als Koch oder jemand muss "staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt mit Ausbildereignung" sein.

Danke für den Stern :-)

0

Richtiger Koch oder Beutelwarmmacher? Das solltest du doch selbst aus eigener Erfahrung wissen: Der Küchenmeister überwacht die Ausbildung und ist auch dafür verantwortlich.

In der Praxis lernt der Lehrling von den Partieköchen, deren Posten er in seinen Lehrjahren durchläuft. Also vom Saucier über Entremetier bis zum Gardemanger. Die müssen das lediglich fachlich vermitteln können, einen AdA-Schein brauchen sie nicht.

G imager761

ich habe da keine Ahnung von.Die Chefin meines Mannes (gelernter Koch) fragte ihn ob er ausbilden kann.Er war sich ziemlich sicher dass er es nicht darf,aber wir wollten uns nur noch mal erkundigen.Vielen Dank an alle für eure Hilfe.

0

Gibt einen Kurs um die QUalifikation zum Anlernen zu erwerben.

Als Geselle bist du dazu (offiziell) nur in der Lage, wenn du x Berufsjahre und entsprechende Arbeiten mit Auzubis nachweisen kannst.

Müssen koch Azubis Teller waschen?

...zur Frage

Wie läuft die Koch prüfung genau?

Wie laufen die koch prüfungen für azubis eigentlich ich weiß man bekommt so 3-4 wochen vor der prüfung ein warwn kirb und dann muss man ein 3 gänge menu zubereitem Ist man aber in der praktischen Koch zwischen- und Abschluss Prüfung eigentlich alleine?

...zur Frage

Vom Koch zum Beamten?

Hallo Zusammen,
Ich bin 33 Jahre und bin gelernter Koch seit meinem 17 Lebensjahr.
Nach einem Gespräch mit Bekannten, der vom Friseurmeister zur Justiz gewechselt ist und eine Verbeamtung in Aussicht gestellt bekommen hat, mache ich mir Gedanken, ob es nicht möglich ist für mich einen ähnlichen Weg ein zu schlagen.
Leider finde ich im Internet immer nur sehr schwammige Aussagen. Vielleicht hat jemand Tips für mich, welche Möglichkeiten es in NRW gibt. Sei es als Lebensmittelkontrolleur etc oder auch wie in meinem Beispiel bei der Justiz. Oder vielleicht noch etwas ganz anderes. Möchte nicht mehr bis zur Rente als Koch arbeiten und suche jetzt wo ich noch jung bin Alternativen, die ich mit meinem bisherigen Berufsfeld verbinden kann.
Bitte nur ernstgemeinte Kommentare.
Danke:-)

...zur Frage

Kann ich Ausbilden?

Hallo an alle, mein Bekannter macht gerade sein 2. Restaurant auf und hat mich gefragt (12 Jahre Gastroerfahrung) ob ich dort seine Azubis ausbilden möchte. Kann mir jemand sagen, ob man immer noch ohne Meisterbrief/Ausbilderschein Ausbilden darf, oder ob sich die Gesetzeslage wieder geändert hat......... Freue mich über eure Hilfe.............. LG

...zur Frage

Hallo zusammen,ich bin gelernter Koch und seit 5 Jahren im beruf habe nur in der gehobenen Küche gearbeitet, jetzt würde ich doch gerne eine Umschulung machen?

...zur Frage

Wie ist der Verdienst als Koch in einer Großküche im Seniorenheim?

Ein Bekannter von mir ist gelernter Koch, hat jetzt aber eine Weile was anderes gemacht. Da wird in der Nähe eine Stelle in einer Großküche in einem Seniorenheim angeboten. Er überlegt, sich dort zu bewerben. Hat jemand eine Ahnung, wie es in solchen Großküchen mit dem Verdienst aussieht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?