Kann man Alkoholiker werden, wenn man jeden Tag 2 Bier trinkt?

10 Antworten

Laut Suchtberatungsstellen ist jede Art von Gewohnheit schon ein Risikofaktor für Sucht - so gesehen würde auch ein Bier am Tag reichen. Gründsätzlich ist das von Mensch zu Mensch verschieden - wenn du eine Zeit lang jeden Tag Bier trinkst, sagen wir "Feierabendbier", aber keine körperlichen und/oder seelischen Probleme hast, wenn du damit aufhörst, warst du kein Alkoholiker. Im Wesentlichen geht es doch darum, dass ein Alkoholiker ohne Alkohol nicht mehr zurechtkommt.

nein, aber erfahrungsgemaess kann ich dir sagen, dass bei taeglicher konsum die gewohnte menge nicht mehr ausreicht und man schon in eine gefaehrliche richtung abgleiten kann,

Wenn man 2 Bier pro Tag trinkt, ist man schon Alkoholiker...sagt die WHO. Die Gefahr besteht, dass man den Alkoholkonsum steigert und dann schlecht wieder davon weg kommt, die Menschen sind aber ziemlich verschieden, deshalb sage ich: Für manche Leute kann das böse Enden...für die meisten ist Bier aber nur ein Getränk und keine Droge.

Nein. Die WHO sagt: Wenn Du ohne Deine 2 Bier am Tag nicht mehr auskommst...

0

Was möchtest Du wissen?