Kann ich ohne Spielerpass ein Freundschaftsspiel spielen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise nicht. Auch Freundschaftspiele müssen beim Staffellleiter angemeldet sein und laufen nach den Bestimmungen der Jugendordnung des Verbandes. Und darin heißt es, dass jeder Spieler einen Spielerpass besitzen muss. Wenn zu einem Freundschaftsspiel ein Schiedsrichter vom Verband kommt, muss er die Pässe auch kontrollieren.

Wenn es ein Freundschaftspiel ist, das nicht angemeldet ist und von einem Schiedsrichter der beiden Vereine geleitet wird, könnte man auch ein Auge zudrücken. Wenn es herauskommt, kann es aber zu einer Bestrafung kommen; wenn man nicht Mitglied im Verein ist, ist man im Falle eines Unfalls nicht versichert.

Wenn man den Pass beantragt hat, ist der in der Regel innerhalb von wenigen Tagen beim Verein. Das würde ich dann auch abwarten, ehe man einen Spieler einsetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja denke schon besprich das mit deinem Trainer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn beide Trainer (Schiedsrichter informiert) damit einverstanden sind, ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonas123450123
25.06.2016, 20:32

Kontrolliert der Schiedsrichter die nicht ?

0

Was möchtest Du wissen?