Kann ich mit einer externen Festplatte arbeiten wie mit einer 2.Festplatte im Computer?

8 Antworten

Das geht selbstverständlich. Hilft dir aber nicht sonderlich: würde ich deinen Rechner hacken, würde ich ein Miniprogrämmchen installieren, das schlicht, wenn du auf dieser "besonders sicheren Festplatte" zu arbeiten beginnst, alles auf die andere Platte rüberschreibt, und es mir gefälligst sofort zusendet, noch bevor du das nächste Mal online kommst. Du kannst die Platte sogar direkt weiterverwenden. Normalerweise kannst du vier Laufwerke anschließen. Festplatte und CD/DVD belegen je einen Anschluß; es sollte also die alte Platte als viertes Gerät leicht funktionieren. Was auch immner du tust (ich empfehle: Dualboot Win98/ W??? dann hast du deine alte Arbeitsumgebung und nen "modernen Internetnrechner"), erst gucken, ob die alte Buchhaltungssoftware etc. auch unter dem neuen läuft!! (google Kompatibilitätsmodus ). (behebbare) Schwierigkeiten wirst du mit alter Software kriegen, wenn sich die Laufwerksbezeichnung ändert, was bei einer Standardinstallation wohl der Fall sein dürfte.

Woher sollte ein Hacker von der Existenz einer externen Festplatte wissen, wenn nie eine Internetverbindung besteht, wenn damit gearbeitet wird und wie sollte er sich ohne Verbindung etwas zusenden lassen? Auch die Vorstellung, dass sich Hacker die Mühe machen, für einen einzelnen Privatrechner ein eigenes Progrämmchen zu schreiben, ist an den Haaren herbeigezogen.

0

Meine Frau und ich haben je einen Recner. Zur Datensicherung habe ich eine externe Festplatte auf der ich mein C-Laufwerk als Backup und alle Daten EIGENE DATEIEN gespeichert habe. Mit dieser Platte kann ich an den Rechner meiner Frau gehen und dort mit meinen EIGENEN DATEIEN arbeiten. Es müssen dann natürlich auf beiden Rechnern die etsprechende Programme sein. Auf eine Sache muß man achten, man muß wissen wo die neusten Dateien sind und immer abgleichen. Dafür gibt es gesonderte Programme. Ich hoffe daß alles verständlich ist.

ja das geht. Du kannst entweder die Festplatte an jeweils einen Rechner anschließen, oder über einen Router mit USB-Anschluß von beiden PC´s zugreifen

Ich habe die ext. Festplatte an den Router angeschlossen und kann nun von allen 3 Rechnern bei uns auf dieses Laufwerk zugreifen, auch wenn nur ein PC hochgefahren ist.

0

Computer Windows 10 Schwarzer Bildschirm?

Gestern wollte ich mal wieder eine Runde Rocket League spielen (mein Lieblingsspiel) ich habe es gestartet und bin vielleicht für 5 Minuten in Game gewesen. Nach diesen besagten 5 Minuten habe ich nur noch diesen Unplug Sound gehört wie wenn man nen USB-Stick abzieht und dann einen Schwarzen Bildschirm. Ich habe gewartet und gehofft, dass ich wieder ein Bild bekomme. Als ich jedoch nach 10 Minuten immer noch kein Bild hatte, habe ich den Computer ausgeschalten (einfach für ein Paar Sekunden auf den PowerButton gedrückt). Dann wollte ich ihn wieder einschalten und habe auch einen Bootscreen bekommen jedoch habe ich nach 1 Minute nur noch einen sich drehenden Kreis gesehen (diese Ladekreise von Windows 10). Ich habe vielleicht wieder 10 Minuten gewartet und ich habe einen schwarzen Bildschirm bekommen. Das ganze ist noch ein paar mal so weiter gegangen bis es mir gereicht hat und ich einfach den Computer zurückgesetzt habe (Meine wichtigen Daten waren alle auf einer Externen Festplatte). Nachdem Zurücksetzten ging wieder alles ich hatte ein Bild und konnte wieder Arbeiten. Als ich jedoch wieder in Rocket League gegangen bin habe ich nach 20-40 Minuten wieder kurz den Unplug Sound bekommen und dann einen Schwarzen Bildschirm. Allerdings ist dieser nach c.a. 10 Sekunden wieder verschwunden und ich hatte wieder ein Bild allerdings ist Rocket League dann abgestürzt. Ich habe keine Ahnung ob es an dem Spiel liegt ich konnte immer normal spielen bis das einfach urplötzlich passierte. Ich schau mal ob heute wieder so etwas passiert. Hat jemand von euch eine Ahnung woran das liegen könnte? Ich habe schon einige Belastungstests durchlaufen lassen für die Grafikkarte (Nvidia GTX 750). Dort ist aber kein Schwarzer Bildschirm gekommen. Habe übrigens Windows 10 diese neue Version mit dem Nachtmodus (Keine Ahnung wie die genau heißt). Nen Virenscanner habe ich auch schon drüber laufen lassen dieser hat allerdings nichts gefunden.

Hoffe dass sich jemand von euch dort draußen auskennt und meine Frage durchgelesen hat. Ich habe im Moment wirklich kein Geld um mir einfach mal schnell nen neuen Computer zu kaufen.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Alle Daten einer externen Festplatte auf eine andere externe Festplatte "kopieren"

Hallo Community,

ich möchte alle Daten einer externen Festplatte auf eine andere externe Festplatte kopieren.

Kann ich einfach kopieren oder muss ich was beachten? (Abgesehen vom Speicherplatz, der ist auf beiden externen Festplatten reichlich vorhanden.

Danke im Voraus

LG Kampe

...zur Frage

Kann man mit einem Tablet Daten auf einer externen Festplatte übertragen?

Möchte gern Fotos/ Videos (SD64GB) auf einer externen Festplatte übertragen.

...zur Frage

Kann ich Windows 98 auf einer externen Festplatte installieren und ausführen lassen?

Hi, möchte an meinen Laptop (Win7) gerne eine externe Festplatte mit Win98 anschließen geht sowas? Virtual Pc und so alles schon probiert bleibt nun noch die externe festplatte als möglichkeit bzw. eine partition zu erstellen aber möchte nicht mein win 7 löschen und meine ganzen daten....

...zur Frage

2. Versuch; über welchen Menuepunkt sichert man ein Komplettbackup ins Dateimenue zurück?"?

nun versuche ich es nocheinmal. Ich möchte eine Backupdatei öffen, da die Originalbuchungen nicht mehr angezeigt werden. Mein Betriebssystem auf dem alten Computer ist Vista und mein jetziges Betriebssystem Windows 8.1. Eine Kopie der Datei befindet sich auf einer externen Festplatte. Beide Systeme sind 64er. Anbei ein paar Bilder der Datei, sowie des Dialogs, wenn ich versuche sie zu öffnen. Für mich sind diese Daten sehr wichtig. Vielen Dank schon mal, falls jemand weiter weiß. Auch wenn es nicht gehen sollte, dann wäre dieses Wissen für mich wichtig, damit ich nicht unnötige Zeit verplempere.

...zur Frage

Seagate Backup Plus Portable Drive 1TB externe Festplatte kaputt oder mit Viren infiziert?

Bisher lief sie problemlos sowohl auf Macintosh als auch Windows. Jetzt wird sie nicht mehr angezeigt bzw. ich kann nicht mehr auf den Inhalt zugreifen. Ich habe es bei einem Macintosh ausprobiert und 3 Windows-Computern mit Windows XP, Windows Vista und Windows 7, bei keinem hat es funktioniert.

Jedes mal, wenn ich die Festplatte in einen USB-Port einstecke, "piept" sie schnell und leise um die 20x und wird dann wieder stumm. Das weiße Licht ist durchgehend zu sehen, blinkt aber zu keinem Zeitpunkt. Auf dem Mac passiert gar nichts, selbst nicht, nachdem ich auf seagate.com eine Software heruntergeladen und installiert habe, mit der die Festplatte angezeigt werden soll. Auf Windows-Computern passierte in allen drei Fällen das gleiche: Die Festplatte wird zwar erkannt, es wird versucht eine Betreibersoftware zu installieren und gegen Ende läuft dies fehl und der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden. Auf der XP-Version konnte die Software angeblich erfolgreich installiert werden mit Neustart, aber wie bei allen 4 Computern wird die Festplatte weder in einem aufkommenden Fenster geöffnet, noch sonst irgendetwas angezeigt und auch im "Netzwerk" bei Macintosh oder auf dem "Arbeitsplatz" bei Windows wird die Festplatte nicht angezeigt, auch nicht nach dem man den Ordner "Aktualisiert". Wenn ich dann bei Windows versuche die Festplatte entsprechend offiziell auszuwerfen wird zwar die Festplatte angezeigt als externer Datenträger und auch mit dem Namen "BUP Slim UK". Aus das Auswerfen klappt nicht, es passiert gar nichts oder und in keinem Fall kam eine Bestätigung des sicheren Auswerfens. Wenn ich daraufhin die Festplatte einfach so herausziehe kommt teilweise eine Fehlermeldung, dass ein "Fehler aufgrund eines unbekannten Problems" aufgetreten sei.

Beim Herunterfahren der Computer im Anschluss hatte ich manchmal das Gefühl, dass sie sich aus diesem Grund nicht ordnungsgemäß herunterfahren ließen. Der älteste XP-Computer ging erst aus, nachdem ich die Festplatte aus dem USB-Port zug, vorher fuhr er war zwar ewig herunter, ging aber nicht ganz aus. Auch der Windows 7-Computer hing sich danach irgendwie auf und selbst der Macintosh hing sich bei einem Neustart im Anschluss auf und musste "kalt" ausgemacht werden.

Ich vermute, dass auf einem anderen Computer, auf dem mit der externen Festplatte zum letzten Mal erfolgreich gearbeitet wurde ein Virus gewesen sein könnte, welcher sich womöglich auf die externe Festplatte kopiert hat und nun das Verhindern eines Arbeitens mit der Festplatte verhindert und womöglich sogar die anderen Computer infiziert hat.

Ich habe durchaus ein umfängreiches Verständnis über Computer, weiß aber nicht, ob das möglich ist. Kann ein Virus, der auch noch Mac und Windows zusammen angreifen können müsste, sich auf eine externe Festplatte kopieren und diese Umfunktionieren zum Infizieren?

Die Festplatte ist nicht sonderlich alt. Was kann ich tun? Die Daten darauf sind mir so heilig, kann ich sie noch retten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?