Kann ich als Gast ein weißes Kleid auf eine Hochzeit tragen?

11 Antworten

Hallo Lalo,

Deine Mama hat recht, denn es gibt bestimmt Regeln, an die man sich halten sollte. Natürliche wird es heute nicht mehr ganz so eng gesehen, doch kann es dem ein oder anderen Gast sauer aufstoßen. Ich habe mir das Kleid angesehen und finde es dem Anlass entsprechend auch zu kurz. Wenn Du es unbedingt anziehen möchtest, solltest Du in jedem Fall die Braut fragen, ob sie es stören würde. Wenn ja, dann solltest Du darauf Rücksicht nehmen und ihr den Tag nicht versauen. Wenn nein, dann kannst Du drauf pfeifen, was die anderen sagen oder denken. Auch wenn man heute bei einer Beerdigung nicht zwingend schwarz tragen muss, um dem Verstorbenen Respekt zu zollen, so wird man ja auch auf gedeckte Farben zurückgreifen und nicht in seine farbenfroheste Kleidung wählen.

als gast trägt man auf einer hochzeit kein weiß und nichts weißähnliches(creme, beige, sehr helles pastell), brautkleider sind nicht immer reinweiß, sondern oftmals creme oder noch dunkler. und was meinst du mit "normalen" kleid?

ich würds nicht tragen. wenns blöd läuft, fällst du damit negativ auf. kauf dir lieber ein anderes kleid.

@ lalo5559067

Nichts gegen das Kleid, aber auch mit 15 gehört eine gewisse Etikette dazu, wenn man auf einer Hochzeit eingeladen ist. Sonst wollt ihr auch für älter behandelt werden.

Da auch heute immer noch gilt: Das Kleid der Braut ist weiß, sollten andere Gäste möglichst nicht ebenso in Weiß erscheinen.

Stell dir deine eigene Hochzeit vor: Du trägst ein tolles weißes Hochzeitkleid und alle Damen kommen auch in Weiß. Sieht man dich dann noch, oder stichst du dann deinem schönsten Tag noch als schönste Frau heraus?

Außer du willst auffallen oder evtl. für ein Blumenmädchen gehalten werden, das gibt es ja auch.

Du kannst natürlich anziehen was du willst und beige ist ja nur fast weiß. Entscheide das mit deiner Mama zusammen.

Du wolltest Meinungen hören

Hey lalo5559067

Ich habe dir einen Link, da kannst du mal nachlesen, was der Knigge über Hochzeitskleidungen rät.

Das kann man immer gebrauchen, schon um einige Fettnäpfchen zu vermeiden.

Knigge für Kleidung: Was trägt man zu einer Hochzeit ...

www.hilfreich.de › Mode › Mode-ABC

Um peinliche Kleiderarrangements zu umgehen, gibt es die Knigge für Kleidung. ... dass die eigene Kleidung nicht die gleiche Farbe wie das Brautkleid hat.

0

normalerweise macht man das nicht, um der braut nicht die show zu stehlen. andererseits bist du noch fast ein kind und heutzutage tragen auch viele bräute blau oder rot auf ihrer eigenen hochzeit. das kleid ist ja auch eher sommerlich und nicht edel. ich denke es wäre ok, vllt solttest du es aber nochmal mit deiner mutter absprechen:)

Würde sagen dass das fast ein bisschen kurz für 15 Jahre und eine hochzeit ist :-)

Was möchtest Du wissen?