Kann eine Kontaktlinse auch hinter das Auge rutschen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, kann sie lt. Augenarzt nicht. Sie kann nur in die äußersten Ecken rechts oder links unterm Oberlid rutschen.

Einer bekannten von mir ist das passiert. Vielleicht nicht ganz hinters Auge, aber soweit das sie nicht mehr sichtbar ist wenn man geradeaus schaut.

0
@critter

lenno, dann ist sie nur unters Lid gerutscht!

0
@Marple

wenn etwas hinter ein Auge rutschen könnte, müsste ja das Auge herausgenommen werden, um es rauszubekommen ....rofl*

das geht nur mit einem Glasauge!

0

Ist mir schon passiert. Aber nach kurzer Zeit mit ein bischen Augenreiben ist sie wieder dahin gerutscht, wo sie hingehört. Hinter dem Auge war sie nicht, da kann sie ja gar nicht hin.

Und wie bist du dann wieder drangekommen - hinterm Auge?

0
@critter

nicht ganz hinter, sondern nur soweit an die Seite, dass es problematisch wird.

0
@bluff

Macht nichts, die kommt wieder zum Vorschein. Nur nicht nervös werden. Das Schlimmste, was passieren kann, dass sie Dir rausfällt und Du findest sie nicht wieder.

0

Noch mal mach dir nichts daraus und such sie nicht zu doll da kannst du nur das Auge verletzen; Du must erst versuchen die Linse ausfindig zu machen und dan ganz sanft nach vorn durch massieren verschieben , wenn es nich geht wird das Auge um den Fremnkoerper eiter rum machen und es nach einiger Zeit aussstossen

Ich trage welche und seher oft beim kratzen verutschen die Linsen in die Augenvinkel oder unter die Augenlieder uns sind muhsehlig zum rauskriegen es kann so gar 24std dauern aber keinn Panik

Nein eine Kontaktlinse oder auch andere Fremdkörper die ins Auge gelangen können definitiv nicht hinters Auge gelangen. Das ganze ist Anatomisch nicht möglich denn unsere Bindehaut verhindert dies. Kontaktlinsen können höchstens unter das Lid rutschen aber da bekommst die auch wieder raus wenn es nicht von selbst passiert. Aber hinters Auge gelangt nichts!

Was möchtest Du wissen?