Kann ein Programm nicht deinstallieren,obwohl ich Administrator bin.(Keine weiteren Konten auf PC)

4 Antworten

Weil es sich wahrscheinlich um ein Programm handelt, das sich in die Win System geschrieben hat und somit ist es nicht zu löschen. Es gibt allerdings Programme, auch Freeware, die einfach das löschen, was man ihm sagt. Die sind aber wirklich mit Vorsicht zu genießen, weil sie eben auch alles machen.

Vermutlich wird eine Anwendung über Autostart aufgerufen. Und da kannst Du das lauufende Programm eben nicht löschen.

Du kannst aber mit Unlocker die Freigabe erzwingen.

Ya richtig,es ist ein Autostartprogramm was ich aber nicht benötige.

Kannst du mir bitte etwas genauer erklären wie ich das Umlocke?

0
@Kagan

In solchen Fällen verwendet man den Abgesicherten Modus oder stoppt das Programm im Taskmanager bevor man es deinstalliert.

Wie willst du alle Bestandteile finden und löschen, wenn du anfängst mit dem Unlocker herumzustochern? Was ist mit den Registry Einträgen und den Profileinträgen?

Ich würde an deiner Stelle systematisch vorgehen und nicht gleich martialisch mit der Steinaxt.

0
@Kagan

Zuerst nimmst Du das Programm mal aus dem Autostart-Ordner. Das ist nur eine Verknüpfung, die kann unbedenklich gelöscht werden. Dann startest Du den Rechner neu, danach sollte das Programm, bzw der Ordner mit den Dateien zu löschen sein.

0
@GrayGhost

Ruhig Brauner, ist doch alles geklärt. Das Programm liegt im Autostart-Ordner und wird bei jedem Booten gestartet. Wenn das aus dem ordner raus ist, kann er die Anwendung auch wieder löschen. Ist ohnehin nur ein Tool zum Bedrucken von CDs im Laufwerk.

0

Was möchtest Du wissen?