Kann der Frauenarzt einem eine Bestätigung ausgeben, im der drin steht, dass man noch Jungfrau ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wahrscheinlich kann er das, aber ich glaube nicht, dass es sich dabei um eine Leistung handelt, die von der Krankenkasse bezahlt wird.

Mit anderen Worten, der Frauenarzt wird Dir dafür eine Rechnung schreiben, die Du selbst bezahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann der Arzt. Ist allerdings eine Leistung welche keine mir bekannte Krankenkasse übernimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Wunsch ist doch etwas ungewöhnlich. Wofür brauchst Du das denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir kein Arzt bestätigen, denn Jungfräulichkeit lässt sich nicht durch ein intaktes Jungfernhäutchen feststellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, die Frage ist, ob er das feststellen kann. Denn auch wenn der Jungfernhäutchen heil ist, kann man Sex gehabt haben, aber auch ohne Sex kann das Häutchen reißen. ZB beim Reiten. Spreche aus Erfahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kann er nicht. Selbst wenn das Hymen noch da ist, muss man keine Jungfrau sein.
Vielleicht hatte die Person schon hundertfach Anal- und Oralsex oder beim Penetrieren ist das Hymen nicht gerissen, geht alles. Von daher kann ein Frauenarzt nie beweisen, dass eine Frau noch keine  sexuellen Erfahrungen gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür brauch man den Unsinn denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?