Wo verstecken sich Junikäfer tagsüber?

2 Antworten

Junikäfer sitzen tagsüber in Bäumen und Gebüschen, weil sie dort auf der Suche nach Nahrung am ehesten fündig werden. In der Nacht sind sie unterwegs auf der Suche nach dem anderen Geschlecht. Dabei kann es sein, dass sie an hell erleuchtete Fenster fliegen, weil sie sich von den Lichtquellen angezogen fühlen.

Hallo, Otilie. Die Ottos hocken tatsächlich in den Büschen, fressen sich rund und fliegen nächtens zur Paarung los, werden allerdings von jeder Lichtquelle angezogen, was dein Fenster ja ist, und nerven dich eben, mfG.

Die Brummer nerven mich nicht im geringsten, ich wollte nur mal wissen, wo sie sich tagsüber verstecken

0

Was möchtest Du wissen?