Jonny Cash- warum immer schwarz?

2 Antworten

zu beginn eigentlich nur deshalb, weil das einzige hemd, was er, luther perkins und marshall grant in der gleichen farbe hatten, ein schwarzes war. auserdem mochte johnny cash die farbe einfach und sie hat ihn ja auch als charaker recht gut repräsentiert. als ihm dann im interview immer wieder die frage gestellt wurde, warum schwarz, antwortete er schließlich mit dem lied man in black, in dem er sagt, dass er das schwarz für die underdogs, für die verzweifelten, armen und ungerecht behandelten trägt, das er gerne wie ein regenbogen rumlaufen würde, aber das man ihn nie so sehen wird solange es ungerechtigkeit, krieg etc. gibt...allerdings hat er manchmal auch weiß und andere farben getragen, da ihm seine mutter häufig farbige sachen genäht hat, aber er ist tatsächlich immer zum schwarz zurückgekehrt.... (ich weiß, die antwort kommt viel zu spät, aber ich hab die frage grade zufällig entdeckt ;-))

weil's schlank macht

Klar^^

0

Was möchtest Du wissen?