jeden tag haare glätten- was passiert?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dadurch gehen die Haare natürlich kaputt.

Du könntest ihr sagen, dass davon die Spitzen immer und immer wieder abbrechen. Ihre Haare werden somit nicht mehr sonderlich länger werden und irgendwann kann es auch sein, dass sie sogar kürzer werden. Außerdem trocknen die Haare aus, haben keinen Glanz mehr und irgendwann so aus, als würde sie sich überhaupt nicht darum kümmern. Ihre Farbe der Haare wird wahrscheinlich im Allgemeinen nicht mehr gut aussehen. Irgendwie mit einem Weißstich, da die Spitzen wenn sie sehr kaputt gehen weißlich werden. Dann hat sie wahrscheinlich Strohhaare, die elektrisiert sind, da die Feuchtigkeit fehlt und so weiter und so weiter.

also ich glätte mir manchmal auch die haare. aber man sollte das auf keinen fall jeden tag machen. die haare können austrocken und brechen schneller ab. eine bekannte von mir hat sich auch über jahre hinweg die haare geglättet und inzwischen hat sie nur noch total wenig haare!

ja dummheit tut weh..............

ach ja davon werden die spitzen kaputt sie kann sich ja die haare ein bischen schneiden dan fällt das nicht so auf.........denk ich mal

Sehr schädlich, die Haare erleiden dauerhaften Schaden & sehen hinterher kaputt & strohig aus. Sie verlieren ihren Glanz & es bildet sich überall Spliss.

Am Ende können die Haare auch so kaputt sein, das sie Haarausfall kriegt. Weil die Haare das nicht mehr mit machen & total trocken sind. Ausserdem verlieren sie ihre Spannkraft.

Meine ,mama ist Friseurin. und die haare können einfach so abbrechen. und dann bleibt einem nichts anderes übrig als abschneiden und dann hat deine freundin auch keinen spaß an ihren haaren ich glätte meine auch manchmal aber nicht jeden Tag. such doch mal was bei google bilder. ich kannte mal eine die hat ihre haare so lange gelättet bis ihre locken komplet weg waren. und da sist auch schade

Was möchtest Du wissen?