"J'ai pas" oder "Je ne sais pas?"

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Sprachunterricht lernt man in der Regel immer eine Sprachversion, die durch Regeln offiziell festgelegt wurde und frei von Umgangssprache und Dialekten ist. Mit der Sprachrealitaet hat das meistens ganz wenig zu tun. Die Leute verstehen einen natuerlich, aber es klingt nicht wirklich natuerlich.

In deinem Fall wird es sich ganz einfach um Jugendsprache und/oder einen Dialekt handeln. Ich wuerde in diesem Fall aber eher auf Jugend- und Umgangssprache tippen.

Ein Tipp von mir ist: Hoere was die Leute sagen und lerne einzuschaetzen, in welchem Kontext man was benutzen kann. Dann ahmst du das (wenn es angebracht ist) nach und nimmst es in deinen Wortschatz auf. Dadurch kannst du dir langsam, aber sicher, eine natuerliche Sprechweise beibringen. So habe ich mir beispielsweise meinen Japanischen Dialekt beigebracht.

Als Fremdsprachenlerner darf man aber die oben genannten Regeln nie vergessen. Du musst am Ende also zwei Franzoesisch haben: einmal das den Regeln entsprechende und dadurch automatisch hoeflichere und allgemein angebrachtere Franzoesisch, und das Franzoesisch, was in deinem alltaeglichen Umfeld (Schule, Familie, Jugendliche) gesprochen wird. Das ist aber in der Regel von Dialekten und anderen Formen durchsetzt, sodass es nicht immer ohne Probleme verwendet werden kann.

Je ne sais pas ist eigentlich die richtige Form. J'ai pas ist die Kurzform für "Faule", wobei das ne einfach weggelassen wird. So ähnlich wie anstelle von "ich weiß es nicht" "weiß nicht" zu sagen ;) In einer Arbeit würde ich immer "je ne sais pas" schreiben, beim Reden kannst du ruhig die Kurzform verwenden.

Du hast natürlich recht, es heisst 'je ne sais pas'.

In der gesprochenen Sprache sind die Leute manchmal etwas faul und was da herauskommt, klingt so :

'je sais pas' oder im schlimmsten Fall ' schépa'. ;0)

J'ai pas heißt ich habe nicht und je ne sais pas heißt ich weiß es nicht. Also was du sagst ist eigentlich richtig ;)

Ich weiß ja dass "J'ai pas" "Ich habe nicht" heißt. Aber sie sagen es halt als "Ich weiß nicht."

0

"Je ne sais pas" ist die Schriftform. Wie "Ich weiß nicht". Aber mündlich hört es sich bei uns auch eher an wie "Weißnich". So zusammengezogen ist auch die mündliche Form im Französischen. Sie klingt ja nicht wie "J´ai pas", sondern wie "Chai pas"; das "J" und das "s" zusammen klingen schärfer als das "j" allein, mehr wie das "ch" in "chercher". Das "a" von "pas" wird oft auch sehr dunkel gesprochen.

Woher ich das weiß:Beruf – Sprachdienstleister

Was möchtest Du wissen?