Jäger und Alkohol

12 Antworten

Wenn ein Jäger in alkoholisiertem Zustand Auto fährt und eine Waffe mitführt, kann er unter bestimmten Voraussetzungen seine Zuverlässigkeit verlieren.

https://www.jagdverband.de/content/vor-und-w%C3%A4hrend-der-jagd-ist-alkohol-tabu

Jeder verantwortungsvolle Autofahrer und Jäger  sowie Nichtjäger, sollte kein Alkohol trinken, wenn er fahren möchte. Und der Alkohol  hat im Zusammenhang mit dem Gebrauch einer Waffe keinen Platz.

Vor und während der Jagd ist Alkohol tabu. Nach der Jagd erst dann, wenn alles wierder ordnungsgemäß untergebracht ist. Und Alkohol ist für jeden Autofahrer tabu - ob Jäger oder Nichtjäger. Ein Jäger der alkoholisiert jagd / Auto fährt...... kann unter bestimmten Voraussetzungen seine Zuverlässigkeit verlieren.

Es wird ja auch bei der Jagd der eine oder andere "Kurze" getrunken. Wenn dann nach der Jagd ein gemütliches Zusammensein mit Alkohol abgerundet wird (dabei wird die Waffe natürlich nicht im Auto gelassen - das ist verboten - sondern mit in die Kneipe genommen) und anschließend das Auto benutzt, ist das ein guter und verlässlicher Grund, dem Jäger seinen Jagdschein abzunehmen. Das machen dann die grünen/blauen Jungs mit den Blaulichtautos.  Anruf bei der Polizei genügt, wenn der Betroffene nach dem Umtrunk mit Waffe ins Auto steigt... 

Waffe über der Schulter führen: 0,0 Promille!

Die Waffe lässt er gern im Auto, danach nimmt er dann den Heimweg auf und selbst wenn es 1,2 o 3 Bier wären...aber nein es sind einige mehr.

Danke für die Antwort!

0
@Linilu1

Eine Waffe (mit Munition) im Auto während man im Gasthaus sich einen genehmigt, das ist Grund genug, die Polizei zu rufen!

1

Viel machen kannst du nicht. Du kannst ja der örtlichen Polizei mal einen Tipp geben, dass der Jäger gerne mal einen trinkt und anschließend mit dem Auto und Waffe unterwegs ist.

Wenn er mal erwischt wird, ist er seinen Führerschein und auch gleichzeitig seinen Jagdschein los. Selbst wenn die Waffe verpackt im Kofferraum liegt.

Die Polizei verständigen, wenn er besoffen unterwegs ist. Dann können sie ihn bei einer Verkehrskontrolle erwischen und zumindest der Lappen könnte je nach Alkoholpegel weg sein.

ja das hatte wir auch schon überlegt....

0
@Linilu1

Dann mach es. Hast du denn keinen Bekannten bei der Polizei? Dann geht das etwas einfacher und du bist kein Zeuge. MfG

0

Aber dann ist gleich der Jagdschein mit Weg da es verantwortungslos ist alkoholisiert selber Auto zu fahren und der Staat dann kein "Vertrauen" mehr in einen hat das man eine Waffe ordnungsgemäß führen kann.

0

Was möchtest Du wissen?