Ist zuviel salz bzw. zuviel pfeffer schädlich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuviel Salz kann zum Tode führen. Zuviel Pfeffer brennt nur beim Stuhlgang. ... aber wir reden hier nicht von versalzenem Essen sondern von einer großen Menge Speisesalz.

Ja, wollt schon meinen Senf dazu geben. ;) Da muss man schon ne Packung in sich reinkippen.

0
@Annemaus85

Ja, so 150 - 200 gramm müssen es schon sein für einen Erwachsenen, der bei bester Gesundheit ist.

0

Zu viel von etwas ist immer ungesund, egal wovon. Deshalb nennen wir es "zu viel". Selbst Wasser und Sauerstoff sind in zu großen Mengen / Konzentrationen schädlich. Die Frage ist nur, wie viel ist zu viel?

Ein wenig zu viel Salz kann zu Wassereinlagerungen und BLuthochdruck führen. Viel zu viel Salz kann Dich umbringen. Pfeffer ist harmlos.

Zu viel Salz sollte man nicht essen, ich ess aber selbst sehr salzig und trinke aber sehr viel. Ich denke der Körper kann den Überflüss so ganz gut bewältigen. Wenn man nicht irgendwelche Krankheiten hat, bei denen man sich zurückhalten muss, kann das der gesunde Körper schon ab.

Zu viel Salz kann den Wasserhaushalt des Körpers durcheinander bringen, was nicht gut ist! Bei viel Pfeffer gilt die Regel: Was scharfes brennt immer Zweimal!

Was möchtest Du wissen?