Ist Panthenol das gleiche wie Bepanthen?

2 Antworten

Die Unterschiede liegen nur zwischen äußerlicher und innerer Anwendung, also entsprechend Mediakmentös aufbereitet Salbe oder Nahrunsgergänzungsmittel. Panthenol ist "DAS" Heilungsvitamin überhaupt, es ist im Grunde ein Verbund aus dem Vitamin B Komplex, das zur Unterstürtzung der eigenen körperlichen Heilkraft dient.

Panthenol ist in jedem Baby Produkt zur äußerlichen Anwendung enthalten wie z.B. von Penaten. In Kliniken zur Wundpflege ein Muss, solange es nicht um sterile bzw septische Belange geht. Offene Wunden, sind mit Betaisadonna oder Jod zu behandeln. Man kann also sagen , alles was keine tiefen Fleischwunden sind, kann man mit Panthenol Produkte behandeln. In seiner speziellen Zusammenstellung ist Bepanthen (also die Marke) besonders gut, da auch Wollfett (Schaf) enthalten.

Kombinatioen wie z.B. für die Fusspflege, Bepanthol besonders gut, weil im Verbund Panthenol mit Glycerin einfach der Wirkhammer. Bepanthen eignet sich übrigens auch bei leichten Verbrennungen, sogar bei Akne, sofern sie vorher ausgedrückt wurde, (Wurzel muss weg sein), also Entzündungsbeseitigung für "danach".

Hoffe, das war informativ für euch, da ich mich seit Jahren mit Medikamente und insbesondere Vitamine befasse, wesis ich darüber einiges, auch unter Selbstbenutzung solcher Produkte.

Panthenol ist ein Inhaltsstoff von Bepanthen. Es ist also nicht das Gleiche.

Was möchtest Du wissen?