Ist online Poker um Echtgeld eine gekonnte abzocke oder bestehen reale Chancen?

21 Antworten

Im online Poker geht es definitiv mit rechten Dingen zu und es ist definitv möglich, damit Geld zu verdienen. Auch wenn ich Poker als Geschicklichkeitsspiel einstufe, dann ist doch das Glückselement kurzfristig nicht zu verachten. Wenn Du nur einen Tisch spielst und pro Woche 2h pokerst, dann ist es halt fast ein Glücksspiel.

Ich spiele mittlerweile >12 Tische gleichzeitig und kann Dir versichern, dass Glück und Pech sich langfristig ausgleichen werden.

Also arbeite an Deinem Spiel, statt den Pokerräumen die Schuld für Deine Verluste zu geben ;-)

Professor, das war die vernünftigste Antwort hier!

Auf lange Sicht haben alle die gleichen Karten nur der gute Spieler maximiert seinen Gewinn und minimiert seinen Verlust in jeder Hand. Und wer nicht an seinem Spiel arbeitet bleibt immer ein Fisch und wird auch nie was gewinnen, und schon gar nicht verstehen warum Poker eben doch kein Glücksspiel ist...

0

ja auf jeden Fall habe mal die Verfahrensweise analysiert der neue Spieler wird erst mal angelockt indem mal bis zum dreifachen seines Einsatzes sich als Gewinn anhäuft und dann gnadenlos abgezogen der Spieler befindet sich dann dermaßen im Eifer dass er zu spät merkt dass es zu spät ist und dann versucht den Verlust wett zu machen also ganz klar Finger weg von Online Kasinos die manipulieren das Spiel

Bin echt geneft von den klugen Sprüchen wie :mal gewinnst du mal verlierst du es ist halt ein glücksspiel - in erster linie spass und nicht zum geld verdienen gedacht oder : wenn das so einfach wäre dann würde es jeder machen,... es würde eben nicht jeder machen ! Mich würde ebenfalls interessieren ob es Abzocke ist oder nicht. Was mich zB bei Pokerstars absolut stutzig macht sind die Zufälle der Top Blattverteilung gleichzeitig. Natürlich verdienen die an daran wenn schnell nachgekauft wird, ist doch ein Unterschied ob man Gebühren in einem bestimmten Zeitraum von 1Mill oder 2 Mill kassiere.Die Wahrscheilichkeit der Blätter paßt meiner Meinung nach mit keiner Statistik(gibt div. Bücher) überein, und wenn man real spielt also nicht online, wird es einem immer wieder bewußt.

Naja ich hatte live schon krassere Bad-Beats als Onlne... und Du sagst selber das man die Warscheinlichkeit berechnen kann, doch weiter "oben" das es ein reines Glücksspiel sei... und das widerspricht sich ziemlich stark! Fakt ist Poker ist ein Skill-Game !

0

Es gibt auch komplett kostenlose Angebote im Netz, Poker spielen zu können. Diese sind natürlich gefahrloser. Z.B. innerhalb einer Poker Online-Liga (ähnlich wie die Fußball Bundesliga aufgebaut). Zu finden z.B. unter http://www.pokerbuli.de.

Dort wird derzeit eine neue Pokerliga aufgebaut und mit Pokerspielern gefüllt.

Gruß,

Günni

oder einfach bei facebook.com anmelden (studiVZ vorbild mit fast 100 mio internationalen nutzern) und dort dem eigenen profil die texas holdem applikation hinzufügen ... macht tierisch spass und kost nichts, kann aber auch kein echtgeld gewinnen. wenn man sein virtuelles startkapital verzockt hat, bekommt man täglich ein kleines neues startkapital zum weiterzocken. das ist ne super spielwiese zum üben.

Neh ist es nicht. Spielst ja auch mit echten Menschen. Bei 888 siehst das ganz gut, da alle Spieler mit Kameras sich praktisch gegenübersitzen. Gibt da auch gerade ne richtig tolle Aktion. Schau Dir mal unter https://mmwebhandler.aff-online.com/C/38789?sr=1317835&anid= an. Bin dort ebenfalls angemeldet und konnte schon das eine oder andere holen! :-)

0

Was möchtest Du wissen?