Ist Mammuthaar wertvoll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Haar ist definitiv wertvoller als Knochen oder Zähne (da die meisten Haare verrottet sind). Ein Backenzahn kostet ca. 300-500 Euro. Natürlich ist ein Haar nicht wertvoller, sondern es kommt auf die Menge an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi,
ich kann mir nicht vorstellen, daß es noch so viel mammuthaar 'frei verkäuflich' gibt, daß sich eine kategorie dafür lohnt..

kann sein, daß es für anthropologen wertvoll sein könnte, weil sie daraus evtl. die DNA filtern könnten (wer weiß..), aber im sinne von teuer wie z.b. gold/edelsteine ist es sicher nicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Digarl
09.03.2016, 21:04

Naja ein Mammut Backenzahn kostet unter 500 Euro. (mit Echtheitszertifikat, also kein Abguss sondern der echte Zahn bzw. die Versteinerung). 

Die DNA wirst du aus keinem Haar mehr filtern können (theoretisch schon, aber es ist sehr unwahrscheinlich noch DNA "anzutreffen"). Zwar kann DNA theoretisch Millionen Jahre überleben, aber wirklich seehr unwahrscheinlich (vor allem weil es dafür keine äußeren Einflüsse geben darf). DNA ist halt sehr empfindlich und stirbt ziemlich schnell ab (so zumindest in der Realität). 

Jurassic Parks Idee, ist prinzipiell nicht einmal schlecht. Es gibt Moskitos in Bernstein, echte kosten ca. 30 Euro. Kann sich jeder kaufen (ist Massenware und dennoch echt). Doch selbst wenn dort Saurier Blut drin ist, ist die DNA schon längst vernichtet, wodurch das Klonen unmöglich ist. 

0

Früher schon, jetzt nicht mehr. Die Neandertaler haben sich Bärte und Perücken daraus geknüpft. Heute macht das niemand mehr :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist aufgrund seiner Seltenheit wertvoll. Ist es intaktes Haar, dann gibt es auch weitere "Reste" des Mammuts. Das Mammut am Stück ist vor allem für die Forschung von Belang und damit auf vielen Ebenen wertvoll.

MfG 

vollwissen.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob etwas wertvoll ist, wird wohl in erster Linie davon bestimmt, ob jemand bereit ist, viel dafür zu bezahlen. Ich kenne niemanden, aber das muss nichts heißen.

Ich möchte behaupten, es ist zumindest selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?