Ist es wirklich so schädlich Tränen hinunter zu schlucken? Warum? Was kann passieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tränen herunter zu schlucken bedeutet, dass du etwas in dich hinein frisst. Du versuchst, ein Problem zu ignorieren und verarbeitest es nicht. Du verstellst dich. Du trägst eine seelische Last mit dir. Das kann eskalieren und im Extremfall Wut auf andere erzeugen, die dann mit einem Mal ausbricht oder es kann zum Suizid führen.

Suizid und Amok sind die extremsten und schlimmsten Auswirkungen psychischer Leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felicidas1985
30.05.2016, 16:25

Danke für diesen Gedankenanstoß..

1

Es ist nicht schädlich. Tränen sind aus deinem Körper sprich es ist einfach eine Flüssigkeit die dir keinen Schaden zu fügen kann. Es ist eigentlich nur Salzig mehr nicht. Und alle die hier gleich auf Professor tun, wenn ihr eine Antwort habt, gebt sie bitte ihm nicht mir. Ich habe die Frage nicht gestellt deshalb möchte ich gleich keinen Roman bekommen wo steht das Tränen doch gefährlich sind, was ich eher nicht glaube aber trotzdem. Und nich etwas, gleiche Frage hier zu finden + Antwort! https://www.gutefrage.net/frage/darf-man-traenen-trinken-bzw-runterschlucken-oder-ist-das-schaedlich ;) 

LG Modor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso soll das schädlich sein? Vielleicht ist es nicht unbedingt gesund wegen dem hohen Salzgehalt aber dass es ungesund sein soll, habe ich noch nie gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suboptimierer
30.05.2016, 16:19

*Hust* Die Frage wurde mit "Psychologie" und "menschliche psyche" getaggt.

0
Kommentar von DramaLama1606
30.05.2016, 16:25

Das habe ich übersehen. Hätte man dann vielleicht eine präzisere Fragestellung aussuchen können.

0

Meinte damit Tränen unterdrücken..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht schädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?