Ist es schlimm wenn man zu wenig härter beim Spachteln benutzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin auch kein Schrauber,aber Maler und Lackierer.Ob der Spachtel in diesem Mischungsverhältnis eine lange Haltbarkeit hat,kann dir niemand sagen.Man weiß ja auch nicht wie dein Mischungsverhältnis genau gewesen ist.Aber wenn du den Eindruck hast,das der Spachtel ausreichend hart geworden ist und man ihn auch gut bearbeiten kann,würde ich ihn nicht wieder runter kratzen.

ich bin Hobby Schrauber ,dazu noch gelernter Maler und Lackierer. Zu wenig Härter ist nicht gut, das wird irgendwann feine risse geben und dadurch kommt Feuchtigkeit unter die Spachtelmasse,das Blech fängt dann an zu Rosten und die Gespachtelte Stelle platzt auseinander.

Hi, also die Antwort von DrVash ist eig. ganz gut, wenn er (der Spachtel :) )nicht nach 30min vollkommen usgehärtet ist würde ich ihn runter holen. Wenn du nach 30min drüber schleifst und der Spachtel "rollt" sich ist er auch noch nicht hart. Um das aushärten zu beschleunigen könntest du einen Heißluftföhn benutzen. Lg

Was möchtest Du wissen?