Ist es schlimm das ich Asbest eingeatmet habe?

4 Antworten

In Sauerkrautplatten ist und war nie kein Asbest enthalten. Und sehen kannst es sowieso nicht! Also keine Panik 😉

(Früher wurden die aber ab und an mit PAK-halftigem Kleber verarbeitet. Das fällt aber mit dem schwarzen Kleber auf.)

Ruf am besten sofort nen Arzt an!
Wie schlimm es bei einem Mal einatmen ist, weiß ich nicht, aber öfter ist halt schon echt sehr gefährlich, daher würde ich absolut empfehlen sofort beim Arzt nachzufragen :O

Was soll ich jetzt machen?
Nichts. Du hast kein Asbest eingeatmet. 

Asbeststaub entsteht beim ZersÀgen/Schleifen von Asbestplatten. Den Staub siehst du!

Außerdem:
Sauerkrautplatten enthalten weder Sauerkraut noch Asbest!
http://www.hausjournal.net/sauerkrautplatten-asbest

Schwanger auch mit der Pille danach?

Hallo,

Ich hatte gestern Geschlechtsverkehr dabei ist das Kondom gerissen und die Spermien sind in meine Scheide gelangt. Ich nehme keine Verhütungsmittel außer ein Kondom. Laut meiner Zyklusapp hätte ich heute (22.02.18) meinen Eisprung haben sollen aber mein Zyklus ist manchmal ungenau. D.h ich bekomme meine Tage manchmal 1-2 tage früher oder später. Als ich aber gemerkt habe, dass die Spermien in meine Scheide gelangt sind habe ich sorfort sie Pille danach genommen. Nun weiß ich nicht op mein Eisprung gestern war oder eventuell heute oder morgen ist (da mein Zyklus sehr ungenau ist). Ist es möglich, dass jetzt die Gefahr einer Schwangerschaft besteht?

...zur Frage

Was kann ich noch gegen Schnupfen tun?

Also ich erzähle jetzt mal alles. Gestern hatte ich schon gemerkt dass ich eine Erkältung bekomme, und dann hab ich gleich viel Tee getrunken und mich hingelegt. Heute morgen war es aber noch schlimmer, so dass ich von der Schule daheim bleiben durfte. Ich hab gestern auch wic Medi Night genommen zum einschlafen. Und wo das alles nicht schon schlimm genug ist hab ich auch noch meine Tage bekommen. Mir gehts wirklich richtig schlecht, mir ist schlecht und schwindelig. Ich krieg nicht runter außer Wasser und Tee. Was soll ich tun ? Ob ich Fieber hab, hab ich noch gar nicht geschaut. đŸ€§đŸ˜·đŸ€’

...zur Frage

Asbest eingeatmet risiko?

Ich habe heute morgen mit meinem Onkel gearbeitet, und draussen war eine garage aus Asbest also wie Beton sehr hart und er hat es mit dem Bagger komplett zertrümert, da war ich aber nicht ich kam erst später dan musste ich disse zerbochene teilchen im Kombi rein schmeissen und hate etwa 4 stunden für ales. Jetzt meini frage wie hoch ist das riskio nun das ich Asbest eingeatmet habe und ich Arbeitete draussen und nicht drinnen.. Und tut mir leid wegen mein deutsch bin aus der schweiz haha 👌👝

...zur Frage

Im Labor reizende Gase eingeatmet?

Hey Leute,

ich hab in meinem Laborpraktikum meine Analysesubstanz mit verdünnter Salzsäure gelöst und diese anschließend unter dem Abzug gekocht. In meiner Analyse hatte ich auf jeden Fall schon mal Nitrat und Nitrit. Naja, nach dem Kochen hab ich es erstmal 5 min oder so stehen gelassen und dann aus dem Abzug hervorgeholt. Leider hab ich später gemerkt, dass da fast keine Flüssigkeit mehr drin war und das meiste verdampft war. Als ich es aber aus dem Abzug hervorgeholt hatte, kam mir da noch extrem stechender HCL-Dampf entgegen(roch jedenfalls nach Chlor), das irgendwie sofort in meinen Hals und Nase eindrung und extrem stechend roch und meinen Hals austrocknete und reizte. Bekam sofort einen Hustenreiz. Ist das jetzt sehr schlimm? Hab sofort was getrunken. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Salzsäure vielleicht nicht richtig verdünnt war. Weil als ich die Salzsäure auf meine substanz gab, entstand schon so ein gelber Nebel, das schien ziemlich stark zu reagieren und stank auch schon, was normalerweise sonst nie bei verd.hcl passierte. Ich wiederholte dies auch heute und es entstand kein gelbes Gas und roch auch nicht stark, es roch auch nicht so nach dem abkochen. Von daher war glaub ich gestern die salzsäure etwas stärker konzentriert und das was ich dann eingeatmet hatte war dann HCL-Dampf oder solche Nitrosegase oder? ist das sehr schlimm?? Das roch so nach Chlor, also so schwimmbadmäßig und ist irgendwie voll tief eingedrungen, fühlte sich nicht gut an, so stechend und reizend.

...zur Frage

Asbest im Bodenbelag, Vermietersache?

Ich hab die grosse Befürchtung, dass der Boden in meiner neuen,sehr alten Mietwohnung asbesthaltig ist. Ich habe mit dem Vermieter vereinbart,dass ich neuen Boden verlege, jedoch bevor ich bemerkte, dass es sich wahrscheinlich um asbesthaltiges Material handelt. Ist nun der Vermieter für die fachgerechte Entsorgung verantwortlich?

...zur Frage

Sind rote Eternitplatten asbesthaltig?

Hallo, wir haben uns einen alten Resthof gekauft. Auf dem nachträglich gebauten Pferdestall befinden sich rote Eternitplatten. Enthalten sie Asbest? Leider weiß ich nicht, wann das Dach gemacht wurde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?