Ist es fremdgehen jemand anderes mit der Hand zu befriedigen wenn Mannen einer Beziehung ist?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch niemand anderen zu.Würde dich es dich stören, wenn dein Partner fremd kuschelt, küsst, befriedigt, oder bei ner anderen schläft? Dies ist alles nicht ok. So wie es aussieht,war er scharf und wollte an dir rum machen. Du solltest dich nicht ausnützen lassen und es unterbinden. Oder du teilst ihm mit das es nur ok, falls er nicht in einer Beziehung steckt. Wenn alles so toll zwischen euch ist, versucht es nochmal. Wenn nicht lasst den Käse.

Milalein95 04.11.2013, 14:25

Das klingt gut.. Danke :)

1

JA! Definitiv! Seine Hände, Füße und Mund haben an den stellen nichts mehr zu suchen die normalerweise von Unterwäsche bedeckt sind! Ich persönlich würde mit meinem Mann Schluss machen wenn er mit seiner ex kuschelt und in einem Bett schläft! Von küssen und mehr ganz zu schweigen!

Für sehr viele ist schon ein Zungenkuss ein "Fremdgehen" ihr geht noch weiter ins Intimere, Da ist schon Schuss mit Lustig. Selbst das Kuscheln dürfte nicht sein!

"Fremdgehen" ist, was den anderen verletzt. Und man muss eben immer mit dem Partner aushandeln, wie weit man seine eigenen Bedürfnisse erfüllt und wo die Grenze ist. Auch da sind Menschen unterschiedlich.

Meiner Meinung nach wenn 2 Personen in einer Beziehung sind sollte da kein dritter dazu kommen. Wenn er sagt bei küssen fängt Fremdgehen an finde ich den Rest der Frage Selbstbeantwortend. Wenn er seine freundin liebt sollte er nicht intimer mit jemand anderes sein . !

Hallo Milalein95,

zu dem, was sich ein Paar in Liebe schenkt, gehören Küsse, Zärtlichkeiten, auch die Intimitäten, das Spielen miteinander, das ineinander Verschmelzen (wie ich gerne liebevoll sage).

Dein Ex-Freund (und es ist ja nicht mehr Dein Partner) hat jetzt eine Partnerin, der all das gebührt.

Entweder entsteht auch eine solche sehr gute Freundschaft zwischen Dir und der Partnerin Deines Ex, in der Ihr solche Dinge alle miteiander teilen könnt (kein Fremdgehen) - oder es verbleiben diese Dinge alleine zwischen dem Paar. Ein Verheimlichen würde einem Ausschluss der Partnerin gleich kommen - wäre damit Fremdgehen.

Viele Grüße EarthCitizen

Milalein95 05.11.2013, 23:17

Das denke ich auch... Aber müsste er nicht selber mit seiner Freundin ausmachen was okay ist und was nicht? Weil seiner Meinung nach ist es ja kein fremd gehen...

0
EarthCitizen 05.11.2013, 23:51
@Milalein95

Er müsste das mit seiner Freundin ausmachen - aber zunächst würde sie im Vordergrund stehen.

Er sieht es nicht als Fremdgehen, denn er kann Euch beiden all diese Zärtlichkeit schenken. Doch ist er bei seiner Partnerin, kann er nicht bei Dir sein - und insbesondere umgekehrt. Damit wäre seine Partnerin potentiell ausgeschlossen, wenn er bei Dir wäre.

Besser ist dann, wenn Ihr alle sehr gut befreundet wärt, und die Zärtlichkeiten gemeinsam teilen und genießen könnt - auch wenn das sehr ungewöhnlich sein mag. Und wenn eine(r) mal nicht dabei sein könnte - wäre der- oder diejenige nie ausgeschlossen, müsste sich auch nie ausgeschlossen fühlen.

0
Milalein95 06.11.2013, 23:46
@EarthCitizen

Ja das wär wahrscheinlich am besten, aber so wird es definitiv nie sein, weil sie sich so gut wie nie sehen und ich seine Freundin auch erst einmal gesehen hab, also überhaupt nicht kenne... Aber vielleicht rede ich am besten mal mit ihm darüber? Ich mein, was er mit seiner Freundin ausgemacht hat usw...

0
EarthCitizen 07.11.2013, 00:56
@Milalein95

Wenn Du mit ihm offen darüber sprichst, muss er das so verstehen, dass Du Interesse daran hast, was seine Freundin meint oder sagt.

Er müsste ja sehen, dass er - egal, wie die Umstände sind - seine Freundin nicht explizit ausschließt: Sie sollte von den Zärtlichkeiten dann wissen, wäre einfach nicht oft in der Nähe - und damit könnte sie nicht mit dabei sein.

0
Milalein95 07.11.2013, 16:21
@EarthCitizen

Ich möchte dass die beiden eine Grenze festlegen was für sie fremdgehen ist und egal wie nah sie hier wohnen würde, würd es nie darum gehen dass sie "mit einbezogen" wird... Das würde überhaupt nicht gehen. Er soll nur nichts machen, was nicht für beide in Ordnung ist find ich...

0
EarthCitizen 07.11.2013, 19:31
@Milalein95

Allgemein sage ich immer gerne, dass der Partner in einem solchen Fall einbezogen wird. Idealerweise - und das mag advantgardistisch klingen - mag er teilnehmen. Aber es ist hinreichend in meinen Augen, wenn der Partner teilnehmen könnte - es aber z.B. nicht möchte.

Wichtig ist mindestens, dass die Freundin Deines Freundes weiß, was er macht und dem zustimmen kann. Die beiden können vereinbaren, was für sie in Ordnung ist. Und dazu würde in meinen Augen gehören, dass er Dir das auch sagt.

Würde die Freundin absolut nein sagen, hätte ich behauptet, er ginge fremd. Würde sie ja sagen, aber, dann ginge er innerhalb des Abers nicht fremd (sie weiß es ja, ist damit quasi mit im Boot), außerhalb des Abers ginge er fremd.

Ich glaube, diese Feinheit darf sein. Denn mein Eindruck ist, dass Fremdgehen zwar scnnell definiert werden kann - ich aber mit keiner Definition richtig zu frieden sein wollte.

0

Ich stimme dir zu wenn du sagst das es beim nicht erzählen anfängt. Fremdgehen ist für mich auch euer kuscheln . 

Naja. Würde dir, dass gefallen, wenn DEIN (zukünftiger) Freund, dann andere Mädchen befriedigt? Falls ja, dann schon und andersrum. Sehen die meisten immer verschieden. Jop. Für mich ist des Fremdgehen.

Milalein95 04.11.2013, 00:04

Nein würde es nicht.. Aber ist es jetzt nicht seine Sache? Oder ist von mir auch nicht in Ordnung?

0
noname345 04.11.2013, 00:15
@Milalein95

Ja. Er will halt Spaß mit beiden. Küssen ist fremdgehen? Aber dafür befummeln und kuscheln nicht? Also bitte, dass glaubst du wohl selbst nicht. Ja... Ist nicht in Ordnung von euch beiden. Ihr tud damit, falls es rauskommt, seine Freundin weh...

1
Milalein95 04.11.2013, 00:21
@noname345

Da hast du recht... Aber es ist so schwierig :/ weil es sich einfach immer wieder so entwickelt wenn ich bei im bin.. Auch wenn ich es überhaupt nicht vorhab..

0
noname345 04.11.2013, 16:59
@Dakta

Dakta hat recht. Daran ist nichts schwierig. Es entwickelt sich immer so, weil du es zulässt oder es sogar selber willst.

0
Milalein95 05.11.2013, 17:15
@noname345

Aber ich bin doch auch in keiner Beziehung^^ Also kann ich es wollen, solange ich nicht damit anfange..? Es sollte keine Ausrede sein..

0

Auf jeden Fall ist das Fremdgehen! Sogar kuscheln und sowas ist fremdgehen, oder würdest du das wollen, wenn dein Freund mit seiner Ex sowas macht? :)

Milalein95 18.11.2013, 19:44

Ich würde das sicher nicht wollen... Aber warum sieht er es so anders?

0

Fremdgehen fängt da an, wo man nicht mehr will, dass der eigene Partner davon erfährt.

Milalein95 04.11.2013, 00:26

Das finde ich eigentlich auch... Was soll ich denn dann machen? :/

0

scheinbar liebst du ihn noch, sonst würdest du nicht bei ihm übernachten

männer sehen das anders und denken dann dass es eine beziehung ist

also er wird es auf jeden fall als eine beziehung mit dir ansehen

Milalein95 06.11.2013, 20:23

Aber er wird doch nicht denken dass er zwei Beziehungen gleichzeitig hat.. Oder? Außerdem hat er mir erst vor kurzem gesagt dass ich seine beste Freundin bin, oder so was... Wir sind auf jeden fall schon fast ein Jahr nicht mehr zusammen..?

1
minausberlin 16.11.2013, 00:31

das ist doch genau andersrum. die fraunen denken doch immer gleich, dass es eine beziehung ist.

1
Milalein95 16.11.2013, 15:45
@minausberlin

Also ich denk es auf jeden fall nicht ;) und er auch nicht soweit ich weis

0

Danke Leute :) ich finde so gesehen klingt es echt sehr nach fremdgehen... Ich weis nur nicht was ich jetzt machen soll?

EarthCitizen 07.11.2013, 01:01

Für mich klingt es erst mal nach Zärtlichkeiten, die er mit zwei Menschen teilen mag und kann - und die evtl. auch zu dritt gingen (ich hatte das ja angesprochen), aber vielleicht wegen den Umständen nicht oder noch nicht gehen.

Nur er kann das erklären.

0
Milalein95 07.11.2013, 16:22
@EarthCitizen

Zu dritt ist absolut keine Option... Aber danke für den Vorschlag :) Ja und das sollte er auch, oder?

0

Wieso pennst du noch bei deinem Exfreund? Da muss es ja zu Intimitäten kommen. Und er ist natürlich fremdgegangen, aber damit muss er klarkommen und nicht du. Du hast ja keine Beziehung.

Bist du in der Kneipe wenn du die Klinke in der hand hältst?

Natürlich ist das Fremdgehen! O.o

Stell dir die Situation mal andersrum vor:o

Würdest du sicherlich auch nicht toll finden. ;)

was er macht (mit dir und seine freundin gleichzeitig kontakt zu haben) ist bereits fremdgehen..-

Milalein95 04.11.2013, 00:11

Meinst du egal was wir machen ? Dass es schon ab kuscheln fremdgehen ist?

0

Ich finde ob kuscheln, küssen, mit der Hand befriedigen... das ist ALLES fremdgehen.. ihn dabei unterstützen würde ich an deiner stelle nicht. nicht ein mal mehr kuscheln.

das ist fremdgehen (du hast etwas - wie weit ist egal - mit einem anderen)

OMG ! Sicherlich ist das Fremdgehen.

Was möchtest Du wissen?