Ist der lotussitz ungesund?

2 Antworten

Wer erst einmal gelernt hat, den Lotussitz zu beherrschen, hat den
Vorteil, über lange Zeit unbeweglich sitzen zu können, ohne sich
anzustrengen. In manchen Stellungen, wie z.B. dem Schneidersitz, kann
der Körper leicht ermüden und der Oberkörper sinkt zusammen. In einer
richtigen Meditationsstellung wie der Lotusstellung vermeidet man jedoch
Rastlosigkeit und Muskelspannungen. Quelle:http://www.yogaimzentrum.de    

Ergo:Ist  nicht schaedlich.  LG  gadus

Danke ☺

0

Solang du das nicht durch Gewalt erzwingst weil du zum Beispiel davor noch nicht wirklich dehnbar bist und sozusagen noch üben musst ist es net schädlich

Was möchtest Du wissen?