Ist der Bundeskanzler eigentlich Beamter?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Jö. 63%
Nö. 36%

2 Antworten

Nö.

Er wird zwar wie ein Beamter bezahlt nach der Besoldunggruppe B 11, er bekommt auch Ruhegelder, aber er ist kein Beamter. Für Wahl, die Bestellung und die Stellung des Kanzlers gibt es besondere Gesetze.

ahso danke.

und die minister?

und der präsi?

0
@Mimimimi

Sie werden wie Beamte behandelt, sind es aber nicht. Das ist geregelt im Bundesministergesetz.

§ 1 Die Mitglieder der Bundesregierung stehen nach Maßgabe dieses Gesetzes zum Bund in einem öffentlich-rechtlichen Amtsverhältnis.

0
@Smash

das ist ja jetzt mal mindestens grandios.

danke.

0
Nö.

Nein. Ein Beamter wird in das Amt berufen; ein Kanzler wird in das Amt gewählt, für eine Legislaturperiode, im allgemeinen für 4 Jahre. Alle Ja-Fragen sind falsch.

wie siehts mit dem bundespräsidenten aus?

0
@Mimimimi

Auch kein Beamter, wird auch gewählt, im allgemeinen auf 5 Jahre!

0
@LonoMisa

aber der kriegt zum beispiel auf lebenszeit n büro und n fahrer vom bund gestellt um auch nach seiner amtszeit auch noch was zu machen...

0

Was möchtest Du wissen?