Ist das schlimm das ich Capri Sonne trinke?

11 Antworten

Hier mal ganz sachlich... der Körper benötigt Wasser, weil wir zum Großteil aus Wasser bestehen, aber durch schwitzen, Urin etc. Wasser ausscheiden. Diesen Verlust müssen wir durch trinken und essen ausgleichen. 

Genau wie Tee, Kaffee oder Limonade aber auch Obst, Gemüse, Fleisch und alle anderen Nahrungsmittel enthält auch Capri Sonne Wasser (der Anteil ist natürlich unterschiedlich). Bezüglich der wasseraufnahme ist es also egal womit du deinen Körper mit Flüssigkeit versorgst, solange es genug ist.

Anders sieht es aber mit Mineralstoffen aus, da ist der Bedarf deines Körpers vielleicht höher als du mit Capri Sonne ausgleichen kannst.

UND hier sehe ich das eigentliche Problem - Capri Sonne enthält wie viele industriell hergestellte Produkte viel Zucker und somit viele Kalorien. Auf 100 ml Getränk sind 10 g also etwa 10 % Zucker enthalten, was 42 Kalorien (kcal) entspricht. Trinkst du nun 8 Päckchen mit 200 ml = 1, 6 Liter hast du bereits 672 Kalorien zu dir genommen ohne etwas gegessen zu haben. Du hast also deinem Körper noch keine wichtigen Nährstoffe zugeführt aber bereits einen großen Teil der Kalorien, die du verbrauchst (ohne zuzunehmen) aufgenommen. 

Positiv an Capri Sonne ist aber, dass dort zumindest keine künstlichen Zusätze verwendet werden.

Versuch doch Capri zunächst etwas mit Wasser zu verdünnen oder nur jedes 2. mal Capri zu trinken und den Wasseranteil langsam zu steigern. Vielleicht findest du auch einen kalorienarmen wasserzusatz "Sirup" der dir genausogut schmeckt.

Hmm also normal ist Ansichtsache. Aber ich würde trotzdem bissi Wasser trinken anstatt nur diese Trinkpäckchen.

Zuckerwasser mit Säure und Aroma ? Gesund kann das nicht sein.

Was möchtest Du wissen?