Ist das normal das man beim ersten Zug Marihuana total abstürzt und kotzt ?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo :)

Was viele Leute nicht bedenken, dass auch Cannabis kurzzeitige Nebenwirkungen haben kann. Das wären folgende:

-Mundtrockenheit - Gereizte "rote" Augen - Schwindelgefühl - Konzentrationsprobleme - Hustenattacke

Bei Erstkonsum oder gar Überdosis:

-Übelkeit - Erbrechen - Herzrasen - Kreislaufprobleme - Halluzinationen - Angstzustände

Ausgelöst kann sowas auch werden, wenn du eine zu starke Sorte rauchst (für den anfänglichen Konsum würde ich dir Indica-Sorten empfehlen) oder wenn das Gras aus schlechter Quelle kommt und mit irgendeinem Mist gestreckt ist.

Wenn du das Weed mit Tabak geraucht hast, kann es auch daher kommen, denn Cannabis mit Tabak erhöht das Risiko von Übelkeit und Erbrechen.

Solltest du Mischkonsum betrieben haben, z.B. gekifft und Alkohol getrunken haben, können die Beschwerden auch darauf beruhen.

Es muss jetzt nicht heißen, dass es immer so sein wird, versuch es erstmal mit einer milderen Sorte und mit rauchbaren Kräutermischungen statt mit Tabak zu rauchen. Sonst kann ich dir auch einen Vaporizer empfehlen.

informier dich einfach ein bisschen und dann versuch's doch noch mal, vlt klappt es dieses mal dann besser.

obwohl.. Am besten du lässt die Finger ganz von dem Zeug xD

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Damianav
12.08.2017, 12:36

Ich hätte niemals gedacht das man von Marihuana Halluzinationen bekommt aber gestern als ich im Bett lag habe ich irgendwelche stimmen gehört wo ich mir gedacht habe das dass meine Eltern wären aber dem war nicht so ich hatte auch gestern Abend mega den Verklebten Mund und er wach auch trocken ich habe geschwitzt und auch noch Kurzatmung war bei mir der Fall und halt die Übelkeit... Ich würde es vlt in ein paar Wochen noch einmal versuchen weil ich möchte auch mal so lustig drauf sei wie die anderen die das Rauchen aber im moment sage ich eher nein was vlt auch besser ist.

0

Das kann normal sein. 

Nicht jeder verträgt Gras und Gras wirkt bei jedem unterschiedlich.

Vielleicht ging es dir aber an dem Tag nicht gut, denn man sollte nur kiffen, wenn es einem gut geht, weil Gras Gefühle verstärkt, und wenn man dann kifft, kann man einen Badtrip bekommen.


Aber du scheinst für dein erstes Mal auch ziemlich oft gezogen zu haben (vor allem, weil in dem Joint viel Gras war).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lost2000
12.08.2017, 13:07

Es könnte aber auch sein, dass das Gras gestreckt war, das isr in Deutschland sehr wahrscheinlich, außer man hat einen gute Quelle. Und wenn du dann Plastik, Haarspray etc. mitrauchst, kann das eine ungewünschte Wirkung haben.

0

Sowas kann vorkommen, wenn mans übertreibt oder noch nicht an Cannabis gewöhnt ist. Zieh das nächste mal einfach weniger, dann wirst du wahrscheinlich keinen Absturz bekommen. Es ist auch wichtig nicht auf nüchternen Magen zu rauchen. Davon kann einem übel werden und dazu besteht die Gefahr an Diabetes zu erkranken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HoIyModee
12.08.2017, 22:34

Was für Diabetes hahahahahahahahahaha

0

das ist total normal, dein Körper ist in der abwehrhaltung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da mehrere Möglichkeiten:

Erste Möglichkeit: du bist den Tabak nicht gewohnt als Nichtraucher. Davon wird einem gerne mal schlecht.

Zweite Möglichkeit: Zusätzlich zum Kiffen vielleicht Alkohol getrunken? Das sorgt in manchen Fällen auch für Übelkeit.

Dritte Möglichkeit: Aus welcher Quelle hast du das Marihuana bezogen? Manche Händler besprühen die Blüten, damit sie schwerer werden und harzhaltiger aussehen. Das Zeug kann auch schuld sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Damianav
12.08.2017, 10:28

Also ich bin Gelegenheitsraucher und ich habe vorher nur Eistee getrunken die dritte Möglichkeit weiß ich nicht aber bei meinen Kollegen hat das Marihuana normal gewirkt und die sagten auch das, dass beim ersten mal normal sei :/

0

Dann tu es auch nie wieder.
Es gibt Menschen die sowas nicht vertragen. Uns darauf komisch reagieren. Du könntest auch eine allergie haben, da du das aber nicht offiziell testen kannst. Lieber Finger weg lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pokeuser
12.08.2017, 12:11

Das hört sich einfach nach Überdosis an.

1

Schau immer das dein blutdruck ok ist und du davor was isst am besten was mit zucker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist nicht normal, das ist nix fuer dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

war sehr wahrscheinlich schlechtes zeug + das kotzen lag wahrscheinlich eher am tabak 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Das ist definitiv nicht üblich so! Die Droge ist wohl nichts für dich! Sei froh, so hast du ein Problem weniger! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann war das Gras gestreckt oder du reagierst einfach nicht gut drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verträgst es nicht oder das gras war nicht das beste 2 züge hätten auch gereicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrainsRevenge
12.08.2017, 11:21

2 züge hätten auch gereicht

Bravo! Wenigstens einer hats gerafft. 

0

Was möchtest Du wissen?