Ist das normal das ich und mein Freund ein Dreier wollen und die Vorstellung das er eine andere fi*** mich voll reizt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was "normal" ist und was nicht ist relativ. Viele Menschen fantasieren irgendwann mal von einem Dreier - aber nur wenige setzen das dann tatsächlich auch um. Dabei sind Frauen meist eher für eine zweite Frau zu begeistern als ein Mann für einen Mitstecher. 

Eine solche Erfahrung kann das eigene Sexleben ungeheuer bereichern - oder zu einem Abend voller Peinlichkeiten werden und eine Freundschaft und/oder Beziehung belasten. Eine Frau aus dem eigenen Freundeskreis zu rekrutieren ist daher meist keine so gute Idee - es sei denn ihr seid wirklich sehr, sehr, sehr vertraut miteinander und kommt auch nach einer Absage oder einem peinlichen Versuch noch miteinander klar. Wahrscheinlich ist es für Dich und Deine mögliche Eifersucht leichter, wenn zwischen der zweiten Frau und Deinem Freund eine gewisse Distanz besteht und diese nicht täglich über den Weg laufen.

Wenn ihr es also - gerade bezogen auf evtl. aufflammende Gefühle - unverbindlicher halten wollt, so solltet ihr einen guten Swingerclub besuchen. Achtet aber auf jeden Fall darauf, dass es sich um einen reinen Pärchenclub handelt, in den keine Soloherren eingelassen werden (ist bereits an der Preisliste erkennbar - im Zweifelsfall nachfragen). Manche Frauen stehen zwar auf Männerüberschuss - aber für die Meisten ist es unangenehm, dass sobald sich ein Pärchen auf eine Spielwiese begibt, gleich ein Tross Männer hinterhertrabt, die hoffen eingeladen zu werden oder die Entspannung zusehenderweise gleich in die eigene Hand nehmen. Meist finden sich dort auch andere Frauen mit einer Bi-Ader, so dass Du bei Bedarf ebenfalls auf Deine Kosten kommen solltest... .

In einem Swinger-Club zahlt Ihr Eintritt. Essen und Getränke sowie die Nutzung der Infrastruktur (Zimmer, Kondome...) sind inklusive und ihr könnt Euch in Ruhe an die Atmosphäre gewöhnen und - wenn ihr wollt - auch erstmal unter Euch bleiben. Wenn ihr dann mit anderen Gästen ins Gespräch kommt (ein Kompliment oder eine Frage ist immer ein guter Einstieg) und man sich sympathisch ist, kann man auch miteinander intim werden. Manche Clubs veranstalten eigene Einsteiger-Tage wo dann mit erotischen Partyspielchen das Eis gebrochen wird. Außer dem Vornamen braucht ihr über Euch nichts zu verraten, trotzdem könnt ihr Euch mit netten Gästen natürlich auch privat verabreden. Das Swinger-Motto ist stets "Alles kann, nichts muss!".

Noch unverbindlicher ist ein Besuch in einem Sauna- oder FKK-Club. Diese (im Amtsdeutsch) "bordellähnlichen Betriebe" sind zwar in erster Linie als moderne Männer-Wellness-Oasen konzipiert, man kann jedoch auch seine Partnerin mitbringen. Im Eintritt von 30-80 Euro sind Essen und Getränke sowie die Nutzung von Sauna, Pool, Whirlpool, Kino - und natürlich der Zimmer enthalten. Mit  den oft bis zu 100 Girls, die außer High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen, könnt ihr Euch dann in Ruhe unterhalten und wenn man sich sympathisch ist, ein Zimmer aufsuchen. Dort kostet die halbe Stunde dann meist 50 Euro - wenn es ein "jeder-mit-jedem-Dreier" werden soll ggf. mal zwei. Das sollte aber im Vorgespräch geklärt werden, da nicht alle Dienstleisterinnen auch Frauen verwöhnen. Mehr über FKK- und Swingerclubs könnt Ihr in der Literatur ("Wir sehen uns im Puff!" - Amazon) nachlesen.

Viel Spaß jedenfalls und seid nett aufeinander!

Reinhart

Ja, ja und ja

Alles könnte passieren - gleichzeitig aber auch nichts davon.

Keine Ahnung wie alt ihr seid, keine Ahnung wie erfahren in Sachen Beziehung ihr seid. Wenn ihr denkt das ihr es aushalten könnt , probiert es. Aber es gibt keine Garantie dafür das es eurer Beziehung letztlich wirklich gut tut.

Das A und O: redet miteinander, über eure jeweiligen Wünsche, Bedürfnisse, Ängste... Hört einander zu, geht aufeinander ein. Nur dann kann - was auch immer man gemeinsam oder getrennt ausprobiert - auch mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit gut gehen

Erst mal: Wenn ihr das beide wollt und euch die Vorstellung gefällt, ist es super. Jeder hat andere Vorlieben und auch wenn viele Paare das nicht möchten, ist es nicht unnormal sich einen Dreier zu wünschen. Besonders deinen Freund wird es freuen ;)

Bevor ihr das ausprobiert solltet ihr jedoch ausführlich drüber sprechen und "Regeln" festlegen (Was darf die dritte Person tun und was nicht? Was dürfen er oder du bei der dritten Person nicht tun? also: Wo liegen die Grenzen). Da du Angst hast, dass eine andere ihm wichtiger ist und er dich dann beim Dreier links liegen lässt, solltest du auch darüber mit ihm sprechen.

Ansonsten seit offen für neue Erfahrungen und habt Spaß!

Was möchtest Du wissen?