Ist bei Männern oder Frauen der Orgasmus intensiver?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist weniger von Geschlecht abhängig, als davon, wie man den Weg dorthin "findet". Die Kurve zum Orgasmus, nicht allein, aber durchaus maßlich, wie intensiv ein Orgasmus ausfällt.

Viele sagen, dass der Orgsamus bei der Selbstbefriedigung deutlich intensiver empfunden wird. Das liegt wohl daran, dass man selber unmittelbar weiß was man fühlt  und entsprechend reagieren kann.

Selbst die beste Empathie macht es nicht möglich, dem eigenen Empfinden so nahezukommen, so perfekt darauf zu reagieren, als wenn man es sich selber macht.

Dennoch wird der Orgasmus mit einem Partner/einer Partnerin meist deutlich intensiver empfunden. Eben WEIL es der eigentlich Reiz  ist, dass man es nnicht selbst war.

Die Fähigkeit den Partner oder die Partnerin recht lange, nahe vor einem Höhepunkt zu halten und den richtigen Moment abzupassen, den Höhepunkt auszulösen, ist auch sehr maßgeblich für die Intensivität Höhepunktes.

Das Geschlecht spielt dabei weniger eine Rolle. Jedoch sprechen Schwule und Lesben davon, dass das gleiche Geschlecht sich besser in einen versetzen kann.

Letzteres kann ich sicher nachvollziehen, aber wer nicht so egoistisch an die Sache herangeht und mit seinen Partner spricht und nonverbal kommuniziert, hat sicher die gleichen Möglichkeiten, seinen Partner/seine Partnerin kennenlulernen und die gleichen Erfolge zu erleben und zu bescheren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veilchen48
03.10.2016, 21:19

Sehr gut beschrieben! LG

0

Das ist pauschal nicht zu beantworten, da es stets auf die Erregungskurve insgesamt ankommt. Die Intensität des Orgasmus kann stark schwanken, je nachdem wie erregt man ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frau hat das Glück mehrere bekommen zu können. Mann braucht eine kleine Pause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NackterGerd
02.10.2016, 10:25

aber nur Kurze zeit Abwechslung, dann gehts auch ne Stunde ohne echte Pause 

1
Kommentar von kami1a
03.10.2016, 11:01

Ganz stimmt das nicht, es gibt auch Ausnahmen die weiter machen können. Fakt.

0

Die Erregungskurfe bei Frauen ist flacher, heißt es teigt langsamer an und flacht langsammer ab.

Bei Männern ist sie steiler, stärker und ist auch schneller vorbei.

Deshalb gibt es oft Probleme wenn er immer meint Rein/Raus/Fertig, und sie dann noch garnicht auf dem Höhepunkt war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man glaube nicht pauschal beantworten allerdings kann der Orgasmus bei einer Frau länger dauern und im Gegensatz zum Mann sofort danach wiederholt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal gehört das er bei Frauen intensiever sein soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu gibt es eine sehr gute Studie, bei den Versuchspersonen wurden Hirnströme, Blutdruck, Elektrosensorische Ströme und vieles mehr gemeßen. Als Ergebnis stellte sich heraus, das der Mann im Schnitt ein 30% intensiveren Orgasmus hat als eine Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anobi86
02.10.2016, 10:14

Ach die haben doch nur vorgetäuscht :D

0
Kommentar von NackterGerd
02.10.2016, 10:30

Stärker aber auch viel kürzer

1

Unterschiedlich. Manche haben gar keinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du das wissen? Du kannst sowieso nur Deinen eigenen Orgasmus empfinden, oder eben auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich kein Mann bin oder war. Kann ich dir das nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?