Intimrasur mit elektrorasierer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Meeres, 

du kannst dich natürlich auch mit einem Elektrorasier in der Intimzone rasieren! Ich persönlich empfinde es jedoch als ziemlich schmerzhaft, ebenso ist ein Elektrorasier für den Intimbereich eher ungeeignet, da mehrere Stellen mit diesem schwer zu erreichen sind. Du kannst höchstens deine langen Haare mit dem Trimmer  (falls dein Elektrorasier einen hat) etwas kürzen. Am besten besorgst du dir folgende Dinge: Einen guten Nassrasierer mit austauschbaren und geschützten Klingen, Rasierschaum oder -gel und zur Nachbehandlung Babycreme. Zuerst suchst du dir einen geeigneten Ort für die Rasur. Empfehlenswert wäre die Dusche, da du hier die rasierten Härchen direkt wegspülen kannst. Wenn du deine Schamhaare wie oben beschrieben gekürzt hast, so vermeidet du, dass die Rasierklingen verstopfen, schäumst du deinen nassen Intimbereich mit dem Rasierschaum bzw. -gel ein. Aufgrund deiner Probleme, solltest du am besten in Haarwuchsrichtung rasieren. Zwar mag die Haut dann nicht richtig glatt werden, aber die Verletzungsgefahr ist geringer. Drücke den Rasierer nicht zu fest auf die Haut auf, sondern laß ihn mehr darüber gleiten. Spüle die Klingen regelmäßig aus, damit diese nicht verstopfen. Nimm ggf. Rasierschaum nach. Wenn du mit der kompletten Rasur fertig bist, braust du deinen kompletten Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich ab! Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Schluss cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution  (z. B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde. 

Sollten dich nach der Rasur immer noch kleine Härchen stören, kannst du dieseauch alternativ mit einer Pinzette heraus ziehen. Erfordert jedoch auch viel Geduld! 

Lg. Widde1985 

Kommentar von Meeeep
22.11.2015, 13:17

vielen dank für die ausführliche Erklärung. ich werde es ausprobieren :)

0

Das Problem kenn ich nur zu gut, aber ich denke mit einem Elektrorasierer wird es wohl nicht gehen. Erstmal ist der zu unhandlich und außerdem wird es dann stoppelig und nicht glatt. Ich hab ganz gute Erfahrungen mit teureren Rasierern gemacht. Die sind zwar arschteuer, aber pflegen die Haut zusätzlich. Außerdem habe ich mir mal von DM so ein After-Shave extra für die Intimzone und Achseln gekauft, womit man sich da nach dem Rasieren eincremt und das hat bei mir nach ein paar mal super gegen den "Ausschlag" geholfen. Sonst kann man natürlich auch eppilieren, aber das tut höllisch weh und ist den Aufwand nicht wert.

Liebe Grüße :)

Kommentar von Meeeep
19.11.2015, 23:31

vielen dank werde ich mal ausprobieren. ich glaube aber nicht das das so stoppelig wird bei meinem dad sind die Wangen ja auch glatt

0

Bitte benutze nicht den gleichen Rasierer oder heimlich,aber deinem Vater wäre es unangenehm

Kommentar von Meeeep
19.11.2015, 23:25

nee ich werde mir dann schon einen eigenen kaufen 😂

0
Kommentar von Weltprobleme
19.11.2015, 23:27

Ach ok dachte schon xD Naja wie wäre es lieber mit Zupfen.

0
Kommentar von Meeeep
21.11.2015, 00:04

na ja stell ich mir ziemlich schmerzhaft vor. das Dauer lange bis man alles gezupft hat oder?

0

du kannst vielleicht wachsen

Kommentar von Meeeep
19.11.2015, 23:25

tut doch weh oder?

0
Kommentar von mertcan8991
19.11.2015, 23:47

nein eigentlich nicht, habs aber nochnie im intimbereich gemacht

0

Es gibt auch Accurasierer, die man "nass" verwenden kann? Rasieren denn deine Eltern auch untenrum?

Kommentar von Meeeep
20.11.2015, 11:21

ja gibt es nein meine Eltern rasieren sich die intim zone nicht

0

Was möchtest Du wissen?