Interview Fragen mit einem Hauswart

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Was hat sich in ihrem Beruf über die Jahre hinweg gewandelt?", oder "wie hat sich ihr Beruf oder die Tätigkeiten ihres Berufes verändert?".

"Welches sind ihre Aufgaben?". "Welche Probleme ergeben sich aus den Aufgaben ihres Berufes?".

"Wie sind sie Hauswart geworden?" oder "wie sind sie zu diesem Beruf gekommen?". Soweit ich weiß, wurde man früher Hauswart wenn man Berufe wie Elektriker oder Gas/Wasserinstallateuer gelernt hatte - wenn Dein Interviewpartner einen vorher erlernten Beruf aufzählt, könntest Du ihn danach fragen ob er als Hauswart noch vieles dazulernen musste, bzw. was er alles dazulernen musste.

Wenn Dein Interviewpartner antwortet, hast Du zwei Möglichkeiten: entweder Du konzentrierst Dich nur auf die Fragen, die auf Deinem Blatt stehen und arbeitest diese ab, oder aber Du greifst etwas, was der Interviewte sagte auf, und hakst dort nach. Sollte der Interviewte mit "Ja" oder "Nein" anworten können, kannst Du es Dir in dem Interview auch ein oder zwei Mal erlauben ihm zu sagen Du würdest es gern genauer wissen und er könne gern ein Beispiel erörtern.

wie alt ? sind sie verheiratet? haben sie Kinder? welche Hobbys? wie sind sie drauf gekommen Hausmeister zu werden ?

Api19 14.11.2014, 08:29

Ich sollte eben einen Bericht schreiben der 1.5 Seiten umfasst. Deswegen sollte ich offene Fragen stellen die eine umfassende Antwort beinhaltet und nicht nur eine Zahl oder Ja oder Nein.

Die Frage wie er auf den Beruf gekommen ist habe ich schon :D

Trotzdem vielen Dank :)

0
neppel2525 14.11.2014, 10:11
@Api19

das hättest du gern in deiner Frage erwähnen dürfen das es offene Fragen sein sollen.

Dann frag: Wie steht ihre Frau zu ihrem Beruf? Was mögen sie an Ihrem Job am meisten ?

0

Was möchtest Du wissen?