Interpretation zweier zitate

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke das 2. soll mehr so bedeuten, dass das Wort "impossible", also "unmöglich" die beiden Worte "I'm possible" beinhaltet und damit halt zeigt, dass sogar das Wort impossible an sich schon zeigt, das es möglich ist :) Aber das ist jetzt nur so wie ich es interpretieren würde

cool danke :)

0

das 1.te: er will in ruhe gelassen werden, aber trotzdem nicht einsam sein. das 2.te; nichts ist unmöglich. man redet es sich nur ein wenn man sagt: ''das ist unmöglich.'' alles geht, man muss es nur wollen. das wird mit dem zitat gemeint (:

danke

0

Hallo WielandM,

das erste Zitat lautet sinngemäß übersetzt etwa "Ich möchte nicht alleine sein, aber ich möchte in Ruhe gelassen werden".

Das zweite Wort ist eine Wortspielerei, indem das Wort "impossible" (unmöglich) einfach getrennt und mit einem Apostroph nach dem ersten I versehen wird. Aus impossible wird also "im possible" und dann "i`m possible" (übersetzt: ich bin möglich). Das Zitat will ausdrücken, dass es sowas wie die Vorstellung von der Unmöglichkeit nicht gibt, und das quasi alles möglich ist.

Beste Grüße!

danke :)

0

Was möchtest Du wissen?