INTERNETBETRUG! Wie bekomme ich mein Geld zurück? :(

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche die Betreiber zu erreichen sollte das nicht gehen schreibe eine E-mail das du ihnen noch 3 Tage Zeit gibst sich zu melden und dir dein Geld zurück zu geben weil du sonst zur Polizei gehst und Anzeige gegen sie erstattest. Solle dies nicht zustande kommen gehst du zur Polizei und erstattest Anzeige wegen Betrug.Und das machst du dann auch nicht nur blöffen sondern machen. ich hoffe ich konnte dir helfen wenn du noch fragen hast kannst dich gern bei mir melden.

Danke fürs goldene Fähnchen

0

Wenn es abgebucht (Lastschrift) wurde kannst du es ohne Begründung zurückrufen. Nur den Lieferanten solltest du informieren, warum und weshalb. Bei einer Überweisung ist das Geld wahrscheinlich futsch.

Es ist möglich, weitere Informationen im Netz zu bekommen. http://www.eurid.eu/de/content/whois-2 - Führt nach Berlin, Odenberger Str. zu einem Herrn Frank Holz von einer Firma Capsule. ww(w).capsule-online.info ist eine Firma für Gastronomiebedarf und Spirituosen (?). Aber immerhin stehen da noch Rufnummern, wo man es probieren könnte.

Bei der Bank das Geld wieder zurückbuchen lassen (kann sein, dass das eine kleine Gebühr kostet) und diesen Verkäufer beim Seiteninhaber melden. Ich hoffe, das klappt. Ich habe mal irrtümlich auf ein falsches Konto überwiesen, ein Zahlendreher. Hat 10€ gekostet, das wiederzubekommen.

Du kannst nur über die Kripo bei "Preisboeller" die Zugangsdaten für den Anbieter bekommen.

Aber wahrscheinlich ist das so ein unseriöser Laden, der auch ungeprüfte Wegwerfadressen zulässt.

Was möchtest Du wissen?