Innen den Mund aufbeißen . .?

3 Antworten

das ist einfach eine schlechte angewohnheit, wie nägelkauen. ich mach das übrigens auch. wenn man kleine verletzungen im mund hat beißen viele von automatisch darauf, ist aber nicht weiter schlimm

Das mach ich auch, aber meine Mutter arbeitet beim Zahnarzt und sagt das macht nix. Aber man sollte es halt nicht zu viel machen.

das ist eine Möglichkeit von Stressabbau in Form von Autoaggression.Also selbstbestrafung.Es gibt noch Zähne knirschen,ritzen,lippe aufreissen,fingernägel kauen oder an den händen rumknibbeln etc.p.p.Wenn du willst das es aufhört solltest du dich fragen ws dich so nervt und versuchen es zu ändern ;)Lg.

Zahnfleisch ist taub?

Ich weiß, Ferndiagnosen können den Arzt nicht ersetzen und sind meist ziemlich ungenau. Doch ich habe vor ein paar Stunden bemerkt, dass mein Zahnfleisch hinter einem Zahn (nur eine Stelle) sich taub anfühlt. Vorher hat es nicht irgendwie weh getan oder ist angeschwollen oder so. Es könnte auch gut sein, dass es geblutet hat. Was könnte das sein? Danke im Vorraus

...zur Frage

Backen und Lippen aufbeißen abgewöhnen?

Ich habe ein Problem.
Wie ihr oben schon lesen könnt geht es um die backen(Wangen) und Lippen, und zwar habe ich die Angewohnheit mir immer die Lippen aufzubeißen wenn sie Rau sind und hautfetzen abstehen und im Mund auch. Weiß jemand wie ich mir das abgewöhnen kann? Kennt jemand gute Tipps oder gibt es bestimmte Cremes oder sowas? Danke schon mal für eure Hilfe.
Lg

...zur Frage

Zungenrand geschwollen?

Wie man auf dem Foto sehen kann ist der Rand meiner Zunge irgendwie geschwollen, aber nur bei dieser einen Stelle. Es ist etwa seit 3 Tagen so, scheinbar über Nacht gekommen. Ich werde mich zum Zahnarzt begeben, sobald ich einen Termin kriegen kann. Was könnte das sein? Würde mich gerne etwas beruhigen lassen, bin ein wenig Hypochonder. Schmerzen oder sonst was habe ich nicht.

...zur Frage

Mund / Backen aufbeißen (innen)

ich hab seit Jahren das selbe Problem, ich hab irgendwie den Tick mir meinen Mund innen blutig zu beißen.

Ich hab eigentlich immer irgendeine offene Stelle im Mund und wenn die wieder zugewachsen ist hab ich warscheinlich schon wieder eine neue oder beiß die selbe wieder auf.

Ich weiß nicht was ich machen soll das ich schon fast eine Sucht -.-

...zur Frage

ohrloch kaputt

hallo, ich habe folgendes Problem: ich hab mir vor ein paar Tagen nach Lagem wieder meine Ohrringe reingetan. Bei einem Ohr hatte ich keine Probleme. Doch bei dem anderen Ohr musste ich mit dem Ohrring eine kleine Haut durchstechen weil es schon etwas zugewachsen war. Jetzt ist das Ohrloch kaputt und es blutet. Ich behandle es auch mit Desinfektions-spray damit sich nichts entzuendet. Soll ich die Ohrringe jetzt durchgehend tragen und warten bis sich es beruhigt hat oder soll ich die Ohrringe lieber rausnehmen, obwohl es dann wieder zuwaechst. Hat jemand Tipps damit so eine Wunde besser heilt? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Gefährlicher Tick - Schnell Abhilfe schaffen?

Hallo!

Ich habe in den letzten Monaten so einige Ticks - Augen zusammenkneifen, Finger anspannen, Geräusche machen. Immer verschiedene.

Seit einigen Tagen reiße ich jedoch ständig den Mund auf - so weit es geht oder bis es knackt!! Ich kann es einfach nicht lassen! Wenn ich nicht ständig daran denke mache ich es die ganze Zeit!

Jetzt habe ich ein bisschen gelesen und weiß, dass ich mir dadurch meinen Kiefer verrenken/ausrenken könnte! Und dass das höllisch weh tut.

Jetzt habe ich natürlich panische Angst, dass das passiert! Trotzdem kann ich es nicht lassen. Mein Therapeut hat gesagt, ich soll mir ein Gummiband um den Arm machen und damit schnipsen, wenn ich das Verlangen spüre, den Mund aufzureißen. Aber das funktioniert nun mal gar nicht! Vor allem, weil ich es ja größtenteils unterbewusst mache.

Was soll ich machen? Und ist es wirklich so gefährlich? Ich habe wirklich Angst!

Ich bitte um ehrliche und freundliche Antworten. Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?