Inhalt vom Gedicht ''Angriff''

2 Antworten

Flanke: Seite eines Tieres - Stadt wird als Raubtier dargestellt (Personifikation)>

Pumpen: heftig Atmen - Stadt in Angriffsposition?

Metapher: Schornsteine als Ohren

Personifikationen: -Unkraut als militärische Einheit -Kamille ,,ermordet'' Häuser - Pflanzen greifen Stadt an und besetzen sie -Stadt als ängstliches Tier

Thema: Kampf der Pflanzen gegen die Stadt Zentrale Aussage: Natur wehrt sich gegen Industrialisierung

Es geht um den "Angriff" der Natur, die sich die industrieell "verseuchte" Stadt zurückerorbert. Und hier werden die Pflanzen aufgezählt, die als erste "Boten" der Wildnis sich in den Fugen und Ritzen festkrallen! Wunderschön im Vergleich mit den Kampftätigkeiten einer schrecklichen Soldateska!www.lyrik-abc.de

Gedichte | Sprachliche Mittel - Alles korrekt?

Hallo Leute,

ich habe da mal eine Frage, und zwar, ob diese Beschreibungen zu den jeweiligen sprachlichen Mitteln passen. Nicht, dass ich mich vertue und das Falsche lerne. Ich bin für jede Meinung/Hilfe dankbar..!


Metapher Zwei Bildbereiche werden in einen neuen ungewöhnlichen Zusammenhang gebracht.

Personifikation Menschliche Eigenschaften werden Dingen oder Tieren zugesprochen.

"Anruf" Es soll besondere Aufmerksamkeit auf eine Aussage geben.

Antithese Gegenüberstellung entgegengesetzter Begriffe.

Anapher Wortwiederholung am Anfang der Verse.

Alliteration Mehrere Wörter beginnen mit dem gleichen Buchstaben.

Parallelismus Verschiedene Verse sind gleich aufgebaut.

Wiederholung Wörter werden unregelmäßig wiederholt.

Vergleich Mehrere Dinge werden mit wie miteinander verglichen.


Ist das alles korrekt so, oder haben sich Fehler eingeschlichen? Danke..!

...zur Frage

Was könnte hiermit gemeint sein ( Disney Song von Pocahontas )?

"Kannst du singen, wie die Stimmen in den Bergen ? Kannst du malen wie das Farbenspiel des Winds ? " das ist aus dem Lied aus Pocahontas "Farbenspiel des Winds" Was können diese Phrasen bedeuten ?

...zur Frage

Delphine - Rainer Maria Rilke (Gedicht) Inhalt?

Ich muss in der Schule einen Vortrag über das Gedicht halten und ich verstehe einfach nicht, worum es geht und finde nirgendwo eine Interpretation... Bin für jede Hilfe dankbar!!

LG Aliyah

...zur Frage

Kann mir jemand etwas zum Inhalt des Gedicht "Ein Tag wie ein Wunder" sagen?

...zur Frage

Welche Sprachliche Mittel?

Und Holz wird Eisen, Eisen Holz
Und Stolz wird Demut, Demut Stolz

Welche Sprachliche Mitteln stecken dadrin?
Dankeschön im Voraus

...zur Frage

Wie soll man expressionistische Lyrik verstehen?

Am Donnerstag schreib ich eine Gedichtinterpretation von einem expressionistischen Gedicht. Jetzt hab ich mir einige Beispiele angeschaut (Weltende- beide Versionen-, die Stadt, kleine Aster, mann und frau gehn durch die Krebsbaracken, uvm.). Normalerweise verstehe ich den Inhalt eines Gedichtes nach wiederholtem Lesen (Romantik z.B ist sehr simpel). Doch im Expressionismus benutzen die Dichter Wörter, die ich nicht kenne, Metaphern, mit denen ich nichts anfangen kann, etc. JA, ich weiß wie man ei Gedicht interpretiert. Bloß ist es schwer, den Inhalt zu deuten wenn man ihn nicht versteht. Beispiele: "Ein weißer Vogel ist der große Himmel" "Drei kleine Menschen spielen Blindekuh" "Es schwankt der rote Wein an rostigen Gittern" Kurz gesagt: Wie verstehe ich diesen "Müll" (Gedichte an sich sind toll, Expressionismus nicht)? Wie verstehe ich den Inhalt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?