Industriemechaniker oder Zerspanungsmechaniker (Arbeitsmarkt)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß jetzt nicht ob ich Bewerbungen um eine Ausbildung als ZM oder IM schreiben soll, beides gefällt mir. 

Bewerbe Dich für beide Berufszweige.

Jetzt will ich wissen wo meine Chancen höher sind, Durchschnitt Halbjahr 3,0 Jahreszeugnis 2,6 Realschule (Halbjahr Mathe: 4 Jahreszeugnis Mathe: 2).Wie ist der Arbeitsmarkt?



In meiner Umschulung waren Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker in einer Klasse.

Im ersten Jahr waren die Ausbildungsinhalte gleich, dann hatten wir zum Teil separaten unterschiedlichen Unterricht/Arbeiten.

Der IM muss z.b. Maschinen überprüfen und instandsetzen/reparieren; der ZM schreibt Programme, ändert sie und bedient die Maschinen.

Über die beiden Berufe gibt es bei youtube videos und was man alles so machen muss, kann man googeln.

Wo die Chancen besser sind kann ich nicht genau sagen, aber gesucht werden die Zerspanungsmechaniker mehr.

Ein Zerspaner ist unter bestimmten Voraussetzungen nur für wenige oder eine Maschine verantwortlich; ein Industriemechaniker unter Umständen für alle Maschinen des Betriebes, was bedeutet, man braucht nicht so viele Industriemechaniker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ein wenig darauf an wo du wohnst. Aber der Markt ist, meiner Erfahrung nach, hart umkämpft. Bist ein Mann? Dann hast schon mal bessere Karten.

ZM und IM sind recht unterschiedliche Berufe. Dennoch kann beides körperlich anstrengend werden. Du solltest dich nicht für einen davon entscheiden, sondern dich für beide bewerben. Dann hast du mehr Chancen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?