In welche Hose am besten pinkeln?

10 Antworten

Hallo Peejannis20,

man kann sagen, je heller der Stoff ist, umso deutlicher sieht man den Wasserfall. Man sieht ihn noch deutlicher, wenn der Stoff recht dünn ist, damit das Wasser selbst kaum aufnehmen kann.

Da wäre eine schwarze Jogginghose schon ideal, denn man sieht eher wenig, und das Wasser verteilt sich in den dicken Stoff.

Wenn es um einen ganzen Wasserfall geht, lässt der sich somit eher wenig verstecken. Doch eine kleine Welle mag sich mit einer Hose aus dickerem und schwarzem Stoff in dem Bereich um die Quelle herum etwas mehr verstecken.

Setzt man sich, wenn man eine Hose aus dünnerem Stoff trägt, z.B. in die Hocke, so fließen die Wasser nicht notwendigerweise an den Beinen entlang - und der Wasserfall mag wieder lokal um die Quelle herum bleiben, nicht so deutlich sein, auch wenn mehr Stoff nass geworden sein sollte.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Mache das oft beim im Wald spazieren und joggen in meine lycra tights.

Je nach Farbe und Frische des pullerns sieht man es halt.

War mir aber egal die Schuhe schmatzen dann auch.

Ich ziehe einfach eine Regenhose an. Da kann ich es nach belieben laufen lassen und man sieht und riecht nix.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ultra enge Latexkleidung. Da hält sich das Stundenlang. Und in der Dusche wechseln, dann ist das gleich sauber.

Das sieht man eig in jeder Hose außer man macht ganz ganz wenig Pipi. In einer schwarze Hose vielleicht nicht , kommt auf den Stoff an.

Was möchtest Du wissen?