ich will gothic sein?!

6 Antworten

Schon alleine ich will. Gothic ist hauptsächlich eine Lebenseinstellung, der Kleidungsstil eher nebensächlich. Wenn es dich stört das andere Menschen nicht damit klar kommen das du sein willst was du denlkst wäre richtig, dann lass es lieber sein. Man sollte das nicht von anderen abhängig machen. Denn entweder ist man oder nicht.

Weißt du denn, was die Gothicszene überhaupt für eine Bedeutung hat? Wieso die Leute sich so kleiden, wie sie sich kleiden? Wieso die Musik so ist, wie sie ist? Wo die Wurzeln sind? Ich bin seit knapp zehn Jahren aktiv in der Szene dabei (vorher bereits passiv) und lass dir gesagt sein: Man ist kein Gothic, weil der Stil so cool ist und erst recht nicht, weil man Metal toll findet. Besonders letzteres hat rein garnichts damit zu tun. Solltest du dir dessen allen bewusst sein, was ich bezweifle, dann wirst du akzeptieren müssen, dass dies eine Subkultur und kein Teil des Mainstreams ist, im Gegenteil, sie versucht sich davon abzugrenzen. Und was sich vom Mainstream abgrenzt und in diesem nicht ganz so bekannt ist, wird heutzutage wie auch früher schon (Hexenverbrennungen usw.) abgelehnt. Gothic sein und dem Mainstream zu gefallen ist nahezu ein Widerspruch in sich, tut mir leid dich enttäuschen zu müssen.

Ich muss ehrlich sagen, dass das ein bisschen lächerlich ist. "An meiner Schule geht das nicht" <- Das hat eigentlich nichts mit deiner Schule zu tun. Natürlich, dass du keine Freunde mehr hast, ist dumm. Du glaubst du wirst so nicht akzeptiert ? Glaub mir, das ist eigentlich überall so. Ich wurde schon öfter auf der Straße angehalten/angessprochen, ich sei eine Suizidgefährdete Schl**** o.ä. Die Menschen sind heutztage nunmal so oberflächlich, es heißt alle Goths sind Satanisten und alle Emos haben Depressionen, Ritzen sich und begehen irgendwann Selbstmord. Wenn dir der Stil gefällt dann sollte es dir auch egal sein, was die anderen Denken. ich hab auch ein Paar Freunde verloren, weil ich so rumgelaufen bin, wie ich es schön fand. Und nach einiger Zeit war es mir egal. Es war mir egal, dass alle hinter meinem Rücken gelästert haben, und dass ich nur wenige Freunde hatte. Gothic ist außerdem nicht nur ein Kleidunsstil sondern vor allem eine Lebenseinstellung. Ich bin selber erst 14, und ich ziehe mich trotzdem so an, bzw. lebe so wie ich will. Weil ich mich so einfach wohlfühle. Ich bin nicht von den Meinungen der anderen abhängig, wie du es anscheinend bist.

Sorry, aber mach dich nicht lächerlich. ^^ Wieso willst du den ein Goth sein? Nein, ich hab nichts gegen die, kenne auch viele aus dieser Szene aber ich finde du willst nur einer sein weil es ein Trend ist, oder nicht? Jedenfalls bist du noch jung (schätze ml 14-15 Jahre alt) und kannst später immer noch einer werden. ;D Wenn du nicht vollständig dahinter stehst, machst du dich damit nur lächerlich. Warte doch noch...

Werden kann man gothic nicht, man kann es nur sein. Auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen, zum Goth wird man geboren. Da gehören einfach bestimmte Charakterzüge und Einstellungen zu.

0

Ich bin seit 2 Jahren Goth und hatte anfangs auch Probleme. Stand allein da, Mobbing fing an, doch ich hab's einfach durchgezogen. War 'ne harte Zeit, aber ich habe neue Leute gefunden, die mich akzeptieren! Also entweder steh's durch oder warte, bis du alt genug bist.

Außerdem, warum willst du unbedingt Goth sein? Nur weil dir der "Kleidungsstil" gefällt oder hast du dich auch mal wirklich mit der Szene beschäftigt? Es gibt nämlich nichts ärmeres als Leute, die etwas von sich behaupten, allerdings nicht einmal wissen was das zu bedeuten hat!

Was möchtest Du wissen?