Ich werde gemobbt in meiner schule was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

dich an sämtliche vertrauenspersonen wenden die es gibt: eltern, lehrer etc. wenn es ganz schlimm ist kannst du auch zum arzt gehen un dich für mobbing krank schreiben lassen. ansonste  kopf hoch und dickes fell zulegen. nach der schulzeit musst du niewieder einen von denen sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12tierfreun
11.11.2015, 18:22

danke für eine antwort.. ich geh schon zum arzt und soll wegen dem mobbing bald in die klinik....

0

Du arme/ärmster!! Da gibt es verschiedene möglichkeiten:

1. Du musst deinen Eltern, Mitschülern Lehrern, Freunden usw. davon erzählen!

2. Setze dich durch! Wenn die DICH verprügeln oder bespuken oder was auch immer, dann sei' doch so nett und mache das gleiche bei ihnen!

3. Lasse dich nicht von diesen Leuten runterziehen! Wenn sie dich beleidigen sag irgendwas zurück oder stimme drauf ein! [bleib cool]

        Hoffe ich konnte helfen: MFG BrowniiTeyx3         


Gaaaaannnnnnzzzzzzzz Viel Glück




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12tierfreun
11.11.2015, 18:31

ich habe gegen 8 mann keine chance

0

Hier ein Link, der dir vielleicht hilft. Du solltest unbedingt deine Eltern mit ins Boot holfen, damit sie sich einmischen und mit der Schulleitung sprechen. Man muss solchen Schülern unbedingt entgegentreten und ihnen dir Stirn bieten. Versuche, auch Mitschüler, mit denen du dich gut verstehst, zu bitten, dich zu unterstützen.

https://www.betreut.de/magazin/kinder/strategien-gegen-mobbing/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, du musst unbedingt mit deinen eltern darüber reden, vertrau ich deiner klassenlehrerin an oder gibt es an eurer schule einen vertrauenslehrer, schülersprecher...und wenn es gar nicht anders geht... geh zur polizei und zeig die anderen an....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12tierfreun
11.11.2015, 18:26

Meine Eltern wissen schon bescheid.. Meine Klassenlehrerin war die jenige die meinte wir müssen zum director .. weil sie sieht das ich dran zerbreche

0

Also schau ich hatte genau das gleiche problem jnd viele sagen ignorieren aber das macht es immer schlimmer rede mit eltern und mit lehrern und dann wird alles wieder gut!!! Ich versprich es dir!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Als erstes das was du als mobbing bezeichnest ist einfach nur kinderscheiße ich habe sehr viel erfahrung dadrin.

Da du dich aber zunehmend unwohler fühlst würde ich vorschlagen sprech mit deinen Eltern!!! Das ist ganz wichtig!!

Wenn der besuch beim Schuldirektor nichts bringt oder gebracht hat dann setze dich (mit deinen eltern) mit der Schulbehörde in verbindung.

LG Novolin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12tierfreun
11.11.2015, 18:24

ja es ist kinderscheiße... das schlimme ist die anführerin war meine beste freundin sie hat aber gelästert und ich meinte ich mach da nicht mit und jetzt erzählt sie rum ich war die die gelästert hat.. was nicht stimmt... 

Meine Eltern wissen das das geht schon 5 jahre so nur nach ner weile kann man nicht mehr.. trotz schul wechsel geht es weiter weil irgendwie alle miteinander befreundet sind

0

Mit einem Lehrer deines Vertrauens reden. Deine Freunde bitten dir zu helfen oder mit deinen Eltern darüber reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier noch ein Link wegen der rechtlichen Lage:

https://goo.gl/TZGlqc

Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?