Ich weine wegen meinen Pickeln!

10 Antworten

mhh das wird mit der Pubertät zusammenhängen und oftmals lässt sich da schwer etwas gegen tun. Ich würde auf eine gesunde Ernährung achten, nicht zu viele Cremes o.ä ins Gesicht pappen. Eine Feuchtigkeitscreme reicht z.b von Nivea, ansonsten das Gesicht nur mit Wasser waschen, Sonne ist gewissermaßen auch oft hilfreich und ansonsten hilft da denke ich nur abwarten und Tee trinken. Bei mir war das damals nicht anders.. Das wichtigste aber ist: deck deine Haut auf keinen Fall! mit Make up ab - auch wenn es sehr verlockend ist, glaub mir, dadurch wird sich deine Haut nur verschlechtern.

du brauchst dich dafür nicht zu schämen. Das ist föllig normal. Natürlich sieht es nicht shcön aus, aber selbst wenn sich deswegen in der nächsten Zeit niemand in dich verliebt, ist es nicht schlimm. Das vergeht wieder. Und sieh es mal positiv. Du wirst zu den ersten gehören, die keine Pickel mehr haben. Es ist wirklich nicht schlimm. Jeder kann das verstehen und jeder weiß, dass du nichts dafür kannst. also mach dir nicht so große Sorgen

hm versuch es mal mit abdeckstift, bei der richtigen farbe sieht man die pickel nicht mehr

versuch deine Ernährung umzustellen. vor allem: weniger Zucker. Pickel sind Entzündungen, und Entzündungen brauchen Zucker zum Leben. Und vor allem: weine nicht deswegen. Ich hatte als Teenie Pickel auf der Stirn, meine Schwester hatte sie im ganzen Gesicht und litt sehr darunter, aber irgendwann hörte auch das auf. Mir half damals Clearasil, das gibts auch heute noch, glaub ich.

hay, ich hab auch pickel, und benutz jetzt seit einiger zeit ,,visibly clear Anti Mitesser SOS Reinigungs-Kur" von Neutrogena, jetzt ist es bei mir schon besser geworden. Hab ich bei dm gekauft, 100 ml ca 5 euro.Morgens UND abens. Auf jedenfall darfst du nichts öliges benutzen wenn deine haut fetig ist. Wenn du richtig schlimme pickel hast also akne, solltest du unbedingt zum hautarzt gehen def verschreibt dir dann was.

Was möchtest Du wissen?