Ich verstehe es nicht, was ein Light Novel ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine "light novel" stammt aus dem Japanischen und bezeichnet einen kurzen Roman mit nicht mehr als 40.000 bis 50.000 Wörtern, nicht mehr als 200 Seiten und illustriert, der speziell für Realschüler und Gymnasiasten geschrieben wird. Hier findest dumehr Inforamtionen dazu:http://en.wikipedia.org/wiki/Light_novel

Hier die Wiki Antwort ;)

Eine Light Novel (jap. ライトノベル, raito noberu), kurz: Ranobe (ラノベ) und Rainobe (ライノベ), ist ein Roman, der meist Illustrationen im Anime- oder Manga-Stil aufweist und sich vorwiegend an jüngere Erwachsene richtet. Der Begriff „Light Novel“ ist ein Wasei-eigo, ein Begriff, der sich aus englischen Worten zusammensetzt, aber in dieser Form nur in Japan existiert. Das verwendete Buchformat der Taschenbücher ist Bunkobon, d.h. DIN A6.

Lizenzierte englische oder deutsche Übersetzungen der japanischen Light Novels gibt es nur wenige, da die Nachfrage zu gering ist und der Aufwand für die Übersetzung wesentlich höher ist, als die eines Manga.

Ein Roman in dem vereinzelt Bilder vorkommen - soweit ich weiß.

Was möchtest Du wissen?