Ich möchte in die USA auswandernd, werde jetzt aber Psychologie studieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Wie du schon selbst festgestellt hast darfst du als Psychologe nicht arbeiten. Sobald ein Psychologe am Menschen arbeitet, braucht er eine besondere License, die es nur durch eine Ausbildung/Zusatzausbildung in den USA gibt.

Für alle anderen Berufe bist du aber nicht qualifiziert oder müsstest erst einmal Arbeitserfahrung mitbringen. Das heißt du müsstest zum Beispiel nach dem Gewinn der Greencard fachfremd arbeiten.

Für viele ist das schwierig und für manche auch ziemlich aussichtslos.

Ein Arbeits Visum über einen Arbeitgeber wirst du nicht bekommen, denn er kann dich ja "nicht gebrauchen"

Wenn du also wirklich in die USA auswandern will, ist es besser ein Studium zu wählen, das dort anerkannt ist oder das Studium in beiden Ländern zu absolvieren.

Das ist teuer wegen der Studiengebühren, aber die einzige Chance, solch einen Beruf in beiden Ländern ausüben zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt konkret zu deiner frage.wenn du auswandern willst musst du n bestimmtes kapital haben.oder du gehst hin und findest eine perdon,die dich einstellt und du durch arbeitserlaubnis und visum da bleibst.gibts einen bestimmten grund warum es unbedingt usa sein muss? aber wenn man unbedingt in ner bubble leben will und sich dank hollywood für die grössten halten will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeSky123
24.06.2016, 09:15

Was?

0
Kommentar von BetterBeGood
24.06.2016, 09:17

Schon mal darüber nachgedacht, dass es auch Personen gibt, die auf Basis nicht durch Hollywood verursachter Gründe gerne in die USA wollen?

Verrf**kte Vorurteile immer. Sicher AfD'ler?

+ sicher noch nie in den USA gewesen. Kennst nix anderes aus den USA außer deren internationale Hollywood-Produktionen

0

warum willst du psychologie studieren? habe bisher noch keinen einzigen gesunden menschen getroffen,der psychologie studiert hat.meiner meinung nach sitzen da nur leute,die sich für gott halten und meinen den menschen dekodieren zu können dabei benutzen die nur ihre eigene wahrnehmung.und wer sagt,dass die gesund sein muss. dass es menschen gibt,die solche leute aufsuchen. hab mit einer diplom psychologin in der uni lange geredet. da wird noch mehr diskutiert als bei den juristen! alles nur theorien und null wirklichkeitsbezug.da bewerten die alles nach freud oder so,der selber nicht wirklich gesund in der birne war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukeSky123
24.06.2016, 09:14

Weil ich gerne wissen möchte, wie der Mensch tickt :)

Alternative wäre für mich Jura

0

Was möchtest Du wissen?