Ich hasse meine Schwester soo sehr! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein ist klar, dass das Verhalten deiner Schwester unmöglich ist und dass dich dieses Verhalten sehr belastet.

Deine Eltern haben dies bisher einfach auf die Pubertät geschoben. Sprich unbedingt mit ihnen. Mach ihnen deine Situation klar, wie sehr es dich belastet und dass du Hilfe brauchst. Alle normalen Eltern, müssten spätestens dann endlich ein Einsehen haben und eingreifen. Denn sie sind schließlich die Verantwortlichen für die Erziehung.

Versuche deiner Schwester so gut es irgendwie geht aus dem Weg zu gehen und ihre Kommentare zu überhören.

Mit dem Veröffentlichen deines Tagebuchs, hat sie sich übrigens strafbar gemacht.

Wenn du möchtest, kannst du, wenn du kreativ genug bist und dies wirklich möchtest, es deiner Schwester heimzahlen. Lügen kannst auch du verbreiten. Und schreib doch ein neues Tagebuch, in dem du nichts über dich sondern extra fiese Dinge über deine Schwester schreibst. Und wenn deine Schwester es dann wieder liest, wird sie sich richtig ärgern.

Such ebenfalls nach Druckmitteln, um ihr Einhalt zu gebieten. Mach z.B. ein Foto von dem Zimmer, wenn da mal wieder ihre blutigen Binden rumliegen. Die will ganz sicher nicht, dass du dieses Bild ihren Freunden zeigst. Nicht im Internet verschicken/veröffentlichen. Damit würdest du dich strafbar machen.

Aber bevor du solch drastischen Dinge tust, versuch herauszufinden, warum deine Schwester so fies ist. Niemand ist dies von Natur aus. Deine Schwester wird sehr wahrscheinlich selbst große Probleme mit sich selbst, ihrem Körper, ihren Gefühlen oder ihrem Leben als gesamtes haben.

Wenn du den Auslöser kennst, kannst du ihr vielleicht helfen. Dies wird auf jeden Fall nicht einfach werden. Aber einen Versuch wäre es meiner Meinung nach Wert.

Das tut mir leid, dass deine Schwester so mit dir umgeht. 

Ich vermute mal, sie ist mit sich selbst auch nicht gerade happy.

Mein Tip: Schreib einTagebuch, in dem du nur kurz die Stresssituationen vermerkst, unbedingt mit Datum.

Wenn du nach einem Monat feststellst, dass wirklich zu viel passiert ist ( zu viel ist, wenn es dir zu viel ist, niemand anders kann das beurteilen), dann geh mit dem Notizbuch zu deinen Eltern.

Wenn dir was einfällt, biete auch gleich eine Lösung an.

Wahrscheinlich geht deine Schwester mit deinen Eltern auch nicht zimperlich um, aber du musst klar machen, dass du so nicht weiter machen kannst.

Deine Eltern sind die Eziehungsverantwortlichen. Sie müssen für euch beide sorgen, auch für euer mentales/psychisches Wohl.

Ohh man! Das ist echt eine miese Situation, in der du steckst.. An deiner Stelle würde ich die Kommentare deiner Schwester versuchen, so gut es geht auszublenden und zu ignorieren. Wenn sie sich keine Mühe gibt, musst du das auch nicht tun (ihr aufwendige Geburtstagsgeschenke machen zum Beispiel). Das ist dann wohl einfach Zeitverschwendung und frustrierend.

Vielleicht hört es ja irgendwann auf? Wer weiß, was mit deiner Schwester gerade so los ist.. Und sich ein Zimmer teilen zu müssen, wenn man gerade in der Pupertät ist, ist auch nicht immer leicht. Da gibt es häufig Streit und es fällt schwer, sich aus dem Weg zu gehen. Probiers vielleicht trotzdem. Es scheint ja so zu sein, dass sie dich versucht zu nerven oder zu beschimpfen, wann es nur geht. Das musst du dir nicht anhören und nimm es nicht so ernst.. vieles sagt sie vielleicht und meint es gar nicht so, sondern versucht nur, ihrer eigene Wut einen Weg zu geben. Ich würde auch, obwohl du es bereits getan hast, nochmal mit meinen Eltern sprechen, in aller erster Linie aber meine Schwester versuchen darauf aufmerksam zu machen, dass sie mich verletzt... Vielleicht bringts ja doch noch etwas..

Lass dich nicht so fertig machen, nimm nicht alles so ernst, was deine Schwester sagt.

Ich habe meine kleine schwester als wir klein waren auch gehauen udn war fies zu ihr. Wir sind jetzt beide erwachsen und verstehen uns gut. Im Nachhinein bereue ich mein Verhalten sehr. Der Grund bei mir war Eifersucht und weil meine Eltern immer gemeint haben, ich soll meine Schwester überall hin mitnehmen. Teenies sind mist. Alle sinds ma und alle nerven sich, wenn sie selber ma Kinder in dem Alter haben.

An deiner Stelle würde ich 1. Nicht kuschen. Wenn der postbote meint du kannst ned, dann bleib halt im Zimmer. Ist ja ned deine Sache. Versteck dein Tagebuch woanderst, wos sicher ist und frag deine eltern nach einem Einzelzimmer, wenn möglich.

Vlt. Solltest du auch eine Kampfsporrart machen um dich zumindest geistig und körperlich zu wehren. Deine Schwester ist nicht dein Cheff, lass dich nicht auf sie ein und werde Stark.

Auch wenn du das jetzt wahrscheinlich nicht glauben kannst, aber so eine Phase haben so gut wie alle Geschwister. 

dass man im gewissen maße seine geschwister hasst, das ist vollkommen normal. ging mir nicht anders mit meiner großen, und meiner bf mit ihrer kleinen genauso...

aber DAS ist schon echt krass.... du solltest mal ein offenes gespräch mit deinen eltern suchen.

wenn das nicht fruchtet, wende dich mal an eine jugendberatungsstelle...

lg, Nicki

Red mal mit deinen Eltern darüber.

Geschwister liebe halt.

Sie hasst dich genauso sehr.

Ich hab meinen kleinen Bruder häufig eine rein gehauen in dem alter.

Was möchtest Du wissen?