Ich habe große Probleme mit meinem Stiefvater- was machen?

2 Antworten

Hallo BellaSun

Meiner Meinung nach solltest du das Gespräch mit deiner Mutter suchen!

Ich weiß, es ist nicht so einfach ein solches Thema anzusprechen! Dennoch ist es aus meiner Sicht wichtig! Dir geht es unter diesen Umständen zu Hause nicht gut. Ich kann verstehen, dass du Rücksicht auf deine Mutter nehmen willst und dich zusammenreißen willst, aber du solltest auch nicht vergessen, mal an dich zu denken. Ich weiß, es klingt etwas egoistisch. 

Vielleicht solltest du mal schauen, ob es für solche Fälle einen Ansprechpartner in deiner Stadt gibt. (Ich wäre denke ich zu ProFamilia gegangen) 

Auch das Jugendamt kann dir helfen! (Ja ich weiß, es hört sich heftig an, aber genau für solche Dinge sind sie doch da...!!) 

Diese Personen dort haben Erfahrung mit solchen oder ähnlichen Fällen und können ggf. auch eine Hilfe/Unterstüzung im Gespräch mit deiner Mutter sein. 

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Lieben Gruß

Lisa1511

5

Ich finde das überhaupt nicht egoistisch sondern unbedingt erforderlich. Sie muss sich selbst am stärksten schützen.

Ihr Stiefvater nennt sie Schlam pe und alles Mögliche und ihre Mutter stellt das nicht in Frage und verzeiht ihm, weil sie ihn liebt. Wie blauäugig Erwachsene manchmal sein können. Mich wundert, dass ihre Mutter sie nicht gefragt hat, ob was vorgefallen ist, weil ja nach diesen Aktionen im Pool die Sache eskaliert ist.

Auch wenn die Sache schon 4 Jahre her ist, der Mutter würde ich auch jetzt noch auf jeden Fall erzählen, was damals passiert ist. An ihrer Reaktion lässt sich dann ganz leicht ableiten, wie sie sich im Ernstfall verhalten würde, d.h. wenn er zudringlich werden würde. Ob sie ihr glaubt oder die Sache verharmlost. 

Es könnte allerdings passieren, dass die Sache mit der Mutter eskaliert, nachdem sie es ihr erzählt hat. Daher sollte sie meiner Meinung nach erst mit der Schwester reden, da diese sich sonst evtl. verschließt, da sie keinen Streit mit der Mutter will.

Ist deine Schwester älter oder jünger als du?

2
20
@lore0077

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass die meisten Mütter da nicht zu ihren Kindern stehen.

 Habe ich selbst so erlebt und auch ganz oft gelesen. Leider habe ich selten gehört, dass eine Mutter aufstand und sagte: "Freund, so nicht!" Ich bin deswegen auch sehr enttäuscht von meiner Mutter. Den Antworten hier kann ich aber nichts mehr wirklich hinzufügen. Es wurde alles gesagt. Nur ob das Jugendamt da immer so eine große Hilfe ist, stelle ich mal in Frage. Kommt aber wahrscheinlich auf den jeweiligen Mitarbeiter an und wie überlastet er ist.

0
1
@lore0077

Meine Schwester ist drei Jahre Älter als ich. Ich muss sagen, ich hab meiner Mama das eigentlich doch irgendwie schon erzählt nur sie wollte das nicht so richtig wahr haben, also war es als hätte sie mich nicht verstanden und seit dem möchte ich garnicht mehr darüber reden.. 

0

Dein Stiefvater hat das mit ABSICHT getan. Er wusste, dass du mit Taucherbrille genau sehen würdest, was er da unter Wasser macht. Und das hat ihn angemacht. Zu sehen, wie du schockiert aus dem Pool gegangen bist, gab ihm Genugtuung. Ich kann dir nur eines sagen... bitte pass auf, dass der sich nicht an dich ranmacht! Respekt hat er jedenfalls keinen vor dir, wenn er dich als Schlam.e und Ähnliches bezeichnet. Niemand hat das Recht, dich so zu beschimpfen, ein exhibitionistischer Stiefvater schon gar nicht. Seine Hemmschwelle ist stark herabgesetzt und der Übergang vom Beschimpfen zum Betatschen kann schleichend passieren. Erst streift er dich versehentlich im Vorbeigehen... Deine Mutter und auch deine Schwester scheinen nicht hilfreich zu sein. Trotzdem, wenn er dir irgendwann in irgendeiner Form zu nahe kommt oder sich nochmals vor dir entblößt, sag es sofort deiner Mutter. Und wenn sie dir nicht glaubt, wende dich an die Polizei. Schütze ihn nicht aus Rücksicht auf deine Mutter. Wenn er sich an dich ranmacht, schützt sie dich auch nicht, weil sie dir nicht glaubt. Sei also bitte wachsam und zieh aus, sobald du kannst. Du musst ja nicht im Streit ausziehen. Sag deiner Mutter einfach, du willst auf eigenen Beinen stehen. Bis dahin, pass auf dich auf und beim kleinsten Annäherungsversuch, zeig ihn an. Alleine, dass er vor den Augen eines jungen Mädchens onaniert, zeigt, dass er kein normales Sexualverhalten hat und deine Mom ihm wahrscheinlich auch nicht genügt. Ich hoffe, deine Schwester hat nichts Ähnliches oder Schlimmeres erlebt. Vielleicht schämt sie sich auch, darüber zu reden. Für so einen sexgeilen Sack gibt es ja nichts Schöneres, als zwei junge, knackige Mädchen im Haus zu haben. Du solltest nochmal in Ruhe mit deiner Schwester reden.

1

Ich danke dir sehr für deine Antwort. Früher hat er mir auch bei den Umarmungen auf den Po gefasst, was ich auch schon immer super eklig fand und das dann auch meiner Mama immer gesagt habe, zuerst hat sie auch das ignoriert aber dann anscheinend doch mal was gesagt. Meine Schwester ignoriert das alles, ihr ist es anscheinend egal das er ihr manchmal in den Ausschnitt geschaut hat (nicht unauffällig) sie trägt jetzt einfach keinen mehr. Schon irgendwie krank, wenn ich das jetzt hier alles schreibe wird mir klar was das für eine eklige Person ist..  Deine Antwort hat mir sehr geholfen. Ich hab immer gedacht ich übertreibe und sollte das nicht so ernst nehmen. 

0

Ich habe Familienprobleme was soll ich tun?

Hallo! Ich habe folgendes Problem: ich (m,17) habe einen stiefvater der mich ständig rumkommandiert, mir nichts erlaubt, gemein ist, ständig was von mir will. Vor 2 Monaten ist ein Streit eskaliert und es kam zu einer leichten körperlichen Auseinandersetzung. Seitdem wohnt er nicht mehr bei meiner mama und mir sondern in unserem Gartenhaus- d.h. wir sehen uns kaum. Meine mama ist aber ständig bei ihm und sie tun so als wäre nichts gewesen. Da es langsam wieder kälter wird und das Gartenhaus nur eine Holzhütte ist kommt er bald zurück und meine mama will dass wir uns wieder vertragen. Aber ich kann das nicht mehr, ich hatte das 1. mal im leben eine schöne zeit und mag nicht wieder alles verlieren. Zu meiner Oma kann ich nicht ziehen, zu meinem Vater will ich nicht ziehen. Und eine eigene Wohnung will meine mama nicht dass ich bekomm. Was könnte ich tun? Ich bin echt am verzweifeln..danke!

...zur Frage

Ich hasse meinen Stifvater!

Hallo,ich habe ein sehr großes Problem!!!Nähmlich mein Stiefvater.Meine Mutter hat sich früher von meinem Vater getrennt,da war ich 5. Bald hat sie meinen Stiefvater kennengelernt und sie sind zusammengezogen.Und sie haben meinen Stiefbruder bekommen.Also heute Morgen nachdem wir gegessen haben bin ich nach oben in mein Zimmer und als ich wieder nach unten kam hat mein stiefvater mich angeschrien warum ich hoch gegangen bin und nicht den Tisch abgeräumt habe und dass ich nie was im Haushalt mache!!!Er hat gesagt dass ich von ihm nichts zu Weihnachten bekomme.Und als ich dann den Tisch abräumen wollte hat er geschrien und gesagt dass er das jetzt macht und dass ich hoch in mein Zimmer soll und er mich heute nicht mehr sehen will!!!! Ich muss immer was im Haushalt helfen sonst werde ich angeschrien und wenn ich mich dann von ihm wehren will droht er mir das erich schlägt und dass ich respektvoll zu dem sein soll.Und meine Mutter ist jetzt auch sauer auf mich.Sie hat gesagt dass ich mich für eine Zeit lang nicht mit meinen Freunden treffen kann.Das ist so schlimm!!!Aber wenn mein Bruder was anstellt redet mein Stiefvater bis zum Abend nicht und dann redet der wieder mit ihm.Letzens hat mein Stiefvater gesagt dass ich ihn schon seiteine Mutter mit dem zusammen ist geärgert hab.Jetzt bin ich 13.Ich mach wircklich alles falsch und wenn ich mal nicht im Haushalt mithelfe bekomme ich ärger.Ich weiss nicht ob ich zu meinem Vater kann weil ich schon lange kein Kontakt mehr zu ihm habe.Ich will auch nicht meine Mutter und meinem Steifbruder verlassen.Das Problem ist nur mein Stiefvater!!!!!Was soll ich nur tun ich kann nicht mehr.Ich hasse meinen Stiefvater so sehr!! Lg parisgirl22

...zur Frage

vom stiefvater missbraucht? ernste frage..

ich hätte da nunmal eine frage die mir sehr ernst ist und mir auch seit dem kindesalter nicht aus dem kopf geht. hab lange überlegt das hier zu fragen, aber ich rede mit niemanden drüber und jetzt würde es mich dochmal intressieren was andere dazu sagen weils ja anonym ist.. meine mutter geschieden heiratete damals nach 2 jahren meinen stiefvater. schon als ich als 7 jährige in dessen wohnung kam lagen über all pornohefte herum ( ok daran ist ja nichts schlimmes ) er zog darauf zu uns ins haus.für mich war es sitte jedes wochenende am so. frühs ins ehebett meiner eltern zu kommen und zu kuscheln. also auch an diesem so. ich legte mich zw. die beiden und kuschelte mit meiner mama die dann kurze zeit später meinte sie gehe schonmal duschen. sie war im bad und darauf sagte mein stiefvater rutsch mal zu mir rüber. er zog mich mit zu sich .ich lag dann mit dem rücken zu ihm und er fing an mich anzufassen mit seinen riessigen händen.erst unter mein pyjamaoberteil an der brust dann am bauch und schliesslich über meine unterhose zwischen meinen beinen.es war eine art streicheln, ich empfand es damals 8 als unangenehm war froh als meine mutter aus dem bad kam und da hörte er dann auch sofort auf. seit dem ( obwohl ich noch so jung war) war mein stiefvater komisch für mich.. nun frag ich mich mit mittlerweile 20 ob das schon missbrauch war ? ob er phädophile neigungen hat etc ?

...zur Frage

Wie kommt man als Stiefvater emotional klar?

Meine Lebensgefährtin brachte eine Tochter mit in unsere Beziehung, mit der ich mich mittlerweile seit vielen Jahren hervorragend verstehe. Wir haben ähnliche Interessen und können über jeden Quatsch reden. Tatsächlich fühle ich mich wie ihr Vater und gebe ihr auch stets das Gefühl ihr Vater zu sein, doch ist genau das mein Problem: Sie hat guten und regelmäßigen Kontakt zu ihrem leiblichen Vater und immer dann, wenn sie zu ihm geht (z.B. Ferien) bricht für mich eine emotionale Welt zusammen. Mir wird dann plötzlich schlagartig bewusst, dass sie eben nicht meine Tocher ist, sondern eben seine.

Ich kämpfe dann oft lange und heftig einen inneren Kampf mit meiner Eifersucht und Verzweiflung, da ich an dieser Situation nichts ändern kann. Habe ich mich emotional da in was verrannt? Wie gehen andere Stiefväter damit um? Bleibt mir echt nur die kalte Akzeptanz

...zur Frage

Stiefvater Extrem Aggressiv, was jetzt? Bitte Helft mir! Bitte Lesen ;(((((!

Hallo. Mein Stiefvater ist irgendwie in letzter Zeit voll Aggressiv zu mir. Ich weiß nicht warum aber ich ahne es. Jeden falls hab ich mich echt erschrocken. Sowas hab ich noch nie gesehen. Ich saß auf Toilette und hab mein Geschäft erledigt. Dann hab ich ihn gefragt ob meine Mama da ist. Er sagte nein, ich wollte sicher gehen und hab Mama gerufen. Aufeinmal kommt er angerannt und wollte mir sein Fuß ins Gesicht treten. Aber er hat vorher gestoppt. Er hat auch voll gezittert. Auf jeden fall hat er gesagt Noch son ding Bein im Gesicht. Keine Ahnung was er meint. Und er ist auch in letzter Zeit extrem Aggressiv. Was soll ich machen, bitte helft mir. Bittteee.

...zur Frage

Ich habe den Freund meiner Mutter nackt gesehen?

Wir wohnen mit meinen Großeltern in einem Haus und ich (12) habe heute unten bei ihnen auf der Couch geschlafen. Jedenfalls bin ich morgens gleich hoch in unsere Wohnung. Meine Mutter (28) saß in der Küche, hat den Tisch gedeckt und gefragt ob ich mit ihnen essen will. Ihr Freund (29) stand gerade noch unter der Dusche. Ich habe mich dann an den Tisch gesetzt und gewartet. Etwa 5 Minuten später hören wir wie die Badezimmertür aufgeht und mein Stiefvater läuft ganz gechillt nackt an der Küche vorbei hatte sein Handtuch in der Hand und ging ins Schlafzimmer. Meine Mutter hat angefangen zu grinsen und hat dann gerufen "Emilie isst mit uns!" und dann kam so ein lachendes "Ohhh... hallo!" aus dem Schlafzimmer. Ich saß am Tisch und mir war das so peinlich vorallem als er dann in die Küche kam. Ich habe mehr von ihm gesehen als ich jemals sehen wollte.

Ich bin jetzt runter zu meinen Großeltern geflüchtet und traue mich irgendwie nicht mehr hoch. Sollte mir das so peinlich sein? Ich hab Angst, dass die mich nochmal darauf ansprechen. Was soll ich denn jetzt tun? Einfach ganz cool nehmen und so tun als ob nichts gewesen wäre?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?