Ich habe Cif in einem Schluck Wasser getrunken,

3 Antworten

Es kommt wohl auf die Menge und die Verdünnung an, ob Du Dir Sorgen machen musst oder nicht. Wenn Du sicher gehen willst, frag bei der Vergiftungszentrale an!

Gut war es nicht, aber es wird dich nicht umbringen. Ich hoffe es war ein kleiner Schluck. Wenn du keine Beschwerden hast, dann vergiss es einfach, aber pass auch dass es nicht nochmals passiert.

Also wenn ich dich richtig verstehe: Du hast eventuell einen Schluck CiF getrunken und machst dir jetzt Sorgen.

Es gibt viele verschiedene CiF-Produkte (http://www.cif.at/Produkte/), aber wirklich giftig sind die nicht. Das siehst du schon daran, dass damit Haushaltsgegenstände und Geschirr gereinigt werden. Niemand würde sein Geschirr mit etwas hoch toxischem "reinigen" und 5 Minuten später wieder davon essen.

  • Da sind in der Regel Säuren drin. Aber Säure hast du auch im Magen. Der ist das gewohnt. Bitte nicht erbrechen. Die Speiseröhre ist das nämlich nicht gewohnt.
  • Da sind in der Regel Tenside drin. Die sind auch nicht giftig. Nur wenn du eine ganze Flasche Spüli auf einmal trinkst, besteht die Gefahr, dass du an den Seifenblasen, die aus deinem Mund kommen, erstickst. :) Kein Witz.

Da du keine ganze Flasche getrunken hast, ist das völlig harmlos.

  • Wenn du Angst hast, du könntest Mund und Speiseröhre verätzt haben (das würdest du merken), trink Wasser oder Milch.
  • Wenn du Angst hast, dass du bald Seifenblasen ausatmest, nimm ein Mittel gegen Völlegefühl, z.B. Sab Simplex. Das sorgt für einen raschen "analen Gasabbau".

Aber wie gesagt, da du nur einen geringen Schluck getrunken hast, brauchst du eigentlich gar nichts machen.

LG

MCX

Was möchtest Du wissen?