Ich glaube ich bin Sexsüchtig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  • Im Bett gilt die einfache Formel, "Erlaubt ist, was beiden Spaß bringt". Man sucht die gemeinsame Schnittmenge und das wird gemacht.
  • Gleichwohl gebe ich zu, dass eine gewisse Experimentierfreude und Aufgeschlossenheit erfreulich un förderlich für ein erfülltes Sexleben ist und man schon mal viele Stellungen, Praktiken und Varianten probieren sollte, um entscheiden zu können, was einem Spaß bringt und was nicht.
  • So können harmlose Fesselspiele oder auch einfach nur Festhalten nette Spielchen sein, die man gefahrlos ausprobieren kann. Entweder macht es einen an oder eben nicht.
  • Flotte Dreier zerstören dagegen fast immer eine Beziehung oder sie war vorher schon gescheitert. Kein normal veranlagter liebender Mensch möchte seinen Partner teilen. Flotte Dreier funktionieren vor allem dann gut, wenn keiner der drei sich liebt, sondern sich einfach nur vertrauen, z.B. zwei gute Freundinnen mit einem Kumpel. In einer Beziehung hat ein flotter Dreier absolut nichts verloren. Das mag als Phantasie legitim sein, in der Praxis ist es zerstörerisch.
  • Ich glaube ganz ehrlich, dass Du mit dem anderen Mann eine Sexualität erlebt hast, die mit Liebe und Zärtlichkeit nicht viel zu tun hatte. Das mag erregend und anders gewesen sein, aber ist höchstwahrscheinlich für eine Beziehung nicht lebbar. Ich frage mich auch, ob Du Deinen Freund wirklich so liebst, wie Du schreibst, wenn Du einfach so einen Dreier mit einer weiteren Frau genießen könntest. Ich vermute, der andere Mann hat Dir sexuell so einiges gezeigt und dich eigentlich regelrecht benutzt. Immerhin hat es Dir gefallen, insofern ist das wohl noch in Ordnung. Aber irgendwie war das außerhalb des gesunden, normalen Bereichs.

Komm zu mir ich kann dir weiterhelfen ;) Oder es gibt Therapie stellen in jeder Stadt für sexsüchtige Aber wobei ich denke das 4-5 mal noch ganz im durchschnitt liegt

Also, sexsucht? Hab ich schon ein paar mal gehört aber die meisten, die darnter " gelitten " haben wollten mindestens 1 mal pro woche, aber 3,4 mal am Tag und noch mehr wollen , das hab ich noch nie gesehen, aber wenns so ist dann ist es nunmal so. Sag es deinem Freund! Ja, du hast Angst ihn zu verlieren, aber mit diesem Geheimnis und mit der Aggresivität die bei dir anscheinend kommt wenn du keinen Sex kriegst wird euch sonst noch schneller auseinander bringen, glaub es mir. Beichte ihm alles und wenn er dich dabei unterstützt, und damit meine ich mit dir einen Ausweg sucht und dir zur Seite steht dann liebt er dich wirklich und ist der Richtige, nur Mut :) ! Hoffe ich konnte helfen. - yellowstonexx

Wenn du wirklich sexsüchtig bist dann muss er das als Krankheit sehen und dann soll er dich ab und zu wenn er keine lust hast, mit jemand anders lassen. Oder geh in so ein Bordell für Frauen. Oder trennst dich von deinem jetzigen Freun und suchst dir einen Freund der auch sexsüchtig ist.

Viel Spaß :)

Wie wärs wenn dein Freund dich einfach mal richtig durchnehmen würde? Ich glaube das würde reichen;damit du richtig fertig bist.

Es gibt doch nahezu überall Therapiezentren, schau doch einfach mal vorbei. Dort wird einem diskret weitergeholfen.

3,4 Mal pro tag ist übrigens ne Menge, das würde ich gar nicht schaffen. ( :D )

Ist Dir klar, daß Du Deinen Freund überforderst? Eine Therapie wäre bei Dir angebracht.

Befriedige dich selbst oder nimm mich :)

naja dann befriedige dich doch zusätzlich selber

ProxAkaThePwner 06.03.2014, 16:35

Probleme bekämpft man an der Ursache nicht am Symptom

1

Was möchtest Du wissen?