Ich fühle mich zu keiner Clique zugehörig. Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hmm.. also als sie sich abgegrenzt haben hast du nichts gemacht. Jz kennen die sich natürlich alle ein bisschen mehr als du. Und deine beste freundin hat jz auch neue freunde. Liegt daran: Ihr ward befreundet, aber sie wollte sich auch mal nach was neuem umschauen bzw alle. Du hast dich dem aber nicht angeschlossen. Als du dann kamst haben sie schon so ihre gruppen geschlossen. Ich würde einfach mal NUR mit den mädchen reden, die in deiner früheren gruppe waren. Und deiner besten freundin aufjedenfall. Frag sie wieso das alles auseinande gebrchen ist, und du nie eingeladen wirst, oder nur ausgeschlossen. Ich glaube nicht das die das mit absichtmachen. Du hast ihnen ja nichts getan;) viel glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
elliii999 08.02.2016, 12:04

Ja ,danke ich probiere das mal und hoffe das ich danach schlauer bin.

0

Am besten Lass die ander
Sch*** auf sie mit der Zeit machen sie dich Kaputt
Geh in die stadt und lehrn neue Leute kennen oder schließe Freundschaufen mit leuten Aus Anderenklassen!☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, daß du mit Gangs oder Cliquen nichts zu tun hasr.

Cliquen ("WIR gegen den Rest der Welt") finde ich "sozial" ? - mit einem fetten A davor.... :-(((

Eine Handvoll weltoffener Freunde mag ich weitaus lieber....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?