Ich fühle mich Unterfordert. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rede mit deinen Eltern darüber. Die können dann zum Beispiel mit deinen Klassenlehrern reden.

Rede mit den Eltern oder mit anderen intelligenten Leuten. Wer intelligent ist, wird erkennen, dass du auch intelligent bist und wird dich verstehen/unterstützen.

Die Eltern können andere Leute aufmerksam machen, dass du überbegabt bist. Für deine Eltern könnte dies vielleicht auch Mühe bereiten, weil alle denken, dass die Mütter wollen, dass ihre Kinder die Besten sind.

Ich empfehle dir, ein gemeinsames Gespräch mit Eltern und Lehrer zu führen, um eine gute Lösung zu finden.

Mit dummen Menschen oder mit Menschen in deinem Alter, würde ich über so etwas eher nicht reden. Die denken, dass du eingebildet bist, erkennen deine Stärken nicht, sind eifersüchtig und es kann sogar zu Mobbing führen.

Der Stoff in der 7. Klasse ist noch relativ einfach, daher würde ich dir erstmal empfehlen noch ein paar Jahre zu warten, denn du wirst merken, dass du vielleicht nicht mehr unterfordert sein wirst. Vor allem durch die Pubertät wird sich das noch etwas ändern, also mach dir nicht zu viele Gedanken darüber.

ich weiß wie schlimm das für dich ist, mir gehts gleich - aber was ist deine frage?

Meine Frage war, wen ich ansprechen könnte, doch das wurde oben schon beantwortet. Trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?