Ich fühle mich stark verflucht?

4 Antworten

Dann muss ich Dich enttäuschen: Das findet nur in Deinem Kopf statt. Wenn Du diese Gedanken nicht zulässt, dann verflucht Euch auch nichts und niemand. Denn ein solches Verfluchen gibt es nicht.

Warum enttäuschen? Ist doch gut für ihn oder?

1
@AriZona04

Ich verstehe nicht warum du ,,Da muss ich dich enttäuschen'' schreiben musst, wenn es doch was gutes ist, das du in Aufklärst.

1
@SonntagAL

Ich muss ihn insofern enttäuschen, als dass er sich von seiner Vorstellung verabschieden sollte.

0
@AriZona04

Macht kein Sinn. Das war eine grauenhafte Vorstellung und nichts enttäuschendes.

0
@SonntagAL

Hmh. Ich glaube eher, dass er es sich fast wünscht, dass es Verfluchungen gibt. Es würde ihn besonders machen.

0

Falls du tatsächlich verflucht worden seien solltest, kann dich nur Jesus Christus befreien. Du musst IHM dein Leben geben und deine Sünden bekennen und bereuen und um Vergebung bitten, dann musst du allen Menschen verzeihen die dir jemals unrecht getan haben. Und dann solltest du ein Übergabegebet sprechen und anfangen in der Bibel zu lesen.

Nene. Du wirst schon nicht verflucht sein. Quatsch.

Für Probleme braucht es keine Fabelwesen

Was möchtest Du wissen?