Ich fühle mich immer ausgeschlossen, weil ich so reich bin. Was soll ich da tun, bitte helft mir?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man immer wieder zeigt und sagt wie viel Geld man hat und was man sich nicht alles gekauft hat oder leisten kann, kommt man ziemlich eingebildet rüber, was die meisten Menschen nicht mögen. Auch wenn man sich mit diesem Thema offensichtlich über andere stellt. Das führt dann dazu, dass man auch ausgeschlossen wird. selbst wenn ich was hätte, das würde niemand erfahren. :D

Kleine Geschichte dazu:
Vor einigen Jahren lernte ich einen Mann kennen - sagen wir mal er war reich - oder seine Eltern was auch immer. Wir haben quasi nur immer geredet aber das tut jetzt eh nichts zur Sache. Naja - er hat geredet ich zugehört. Zum Einen ging's um seine Exfreundinnen: ALLE waren nur auf sein Geld aus - ALLE haben in ihm nur den Reichen Mann gesehen und ALLE waren schlecht. Naja - es ging bei seinen Gesprächen viel ums Geld. Ich hab das erst einmal so hingenommen - wozu sollte ich auch seine Welt in Frage stellen. Im Sommer machte ich damals eine Reise einmal quer durch Deutschland ein paar Leute besuchen die ich schon ne Weile kenne. Rauskommen - entspannen - Auto fahren.
Ich habe ihm vorgeschlagen ich komm bei ihm vorbei und wir gehen auf einen Kaffee - nächtigen wollte ich in der Nähe seiner Stadt bei einer Freundin und am nächsten Tag weiterfahren.
Ich war dann schon 2 Tage unterwegs als er mich anrief und meinte er hätte sich jetzt "extra" wegen dem Kaffeeklatsch mit mir eine Rolex zugelegt.
Meine Reaktion? "W T F".
Wie kann man als Person erwarten dass ANDERE einen nicht wie einen Geldbeutel behandeln wenn man in sich selbst nicht mehr sieht? Wie kann man behaupten alle Exfreundinnen waren schlecht und nur geldgierig wenn man Ihnen von sich selbst nichts anderes zeigt als Geld ?
Ich hab das Treffen abgesagt und bin  gleich zur Freundin.
Meine Meinung: Reiche Menschen sind gut darin in sich selbst nur genau dieses Attribut zu sehen. Sind gut darin in allen anderen die dieses Attribut haben genau das zu unterstellen was sie selbst hervorrufen.

Worin bist du gut? Was macht dich als Menschen aus? Was kannst du? Was magst du? Was magst du an anderen? Was "siehst" du wenn du mit anderen redest. Vergleichst du quasi den Kontostand oder "siehst" du wirklich mit offenen Augen hin? Worum geht es beim Thema Freundschaft, Beziehung und Zuneigung? Alles das was dafür sorgt dass man sich NICHT ausgeschlossen fühlt? Um den Menschen selbst. Kein Geld, kein Status, keine Bildung macht da einen Unterschied. Zeige Interesse an Andere - Menschen lieben es wenn sie merken jemand interessiert sich für sie ALS MENSCH. Dein Geld erleichtert dir das Leben - aber nicht das Mensch-sein. Ich denke viele mit zu viel Geld vergessen, wer sie wirklich sind und sein wollen. Vergessen ihre Träume oder denken mit noch mehr Geld könnten sie sich das kaufen. Vergesst es. Konten haben Geld. Menschen haben Träume. Nicht vermischen. Und ich bin mir inzwischen 100% sicher - JEDER sucht Beziehung. Nicht in partnerschaftlicher Form - aber JEDER ist auf der Suche nach anderen Menschen mit denen er sich austauschen kann auf gaaaaanz simple urzeitliche "menschliche" Art. Als Mensch interessiert niemanden dein Geld. Keine Ahnung ob das wer versteht hier. Geh hin und guck dir die Menschen an - was sie machen - wie sie leben - was sie vielleicht denken - frag sie einfach - rede mit ihnen - versuch dich in sie hineinzuversetzen - entwickle Mitgefühl aber lass dich nicht verarschen von Leuten die dir nur Honig ums Maul schmieren. Jeder hat auch Schattenseiten - und erst wenn man die kennt weiß man mit wem man es zu tun hat.

Danke aber ich mache eigentlich immer alles gut sie mögen mich nicht

0
@Katzerein

Dann sind es die falschen Leute. Wenn dich wer mag ist das so - du kannst es weder ändern noch hervorrufen. Mach dir keine Gedanken darüber. Auch wenn du vllt. Geld hast wie Heu - ignorier das mal und sei nicht zu nett. Menschen die dich mögen halten das aus und werden nicht so einfach davonlaufen. Ich meine ich kenne dich nicht aber vllt solltest du einfach mal öfters nein sagen. Den Mist aussortieren. Nix mehr zahlen. Menschen, die dir blöd kommen den Rücken kehren. Ich bin auch nicht die Weisheit in Person weißt. Hab genau wie du meine eigene Geschichte. Und ich kann dir, wenn ich dir was sage nur etwas sagen was aus meiner Welt kommt. Aber eines weiß ich. Wenn es auf die Art wie du´s jetzt versucht hat nicht funktioniert hat - dann mach es auf eine andere. Welche auch immer das dann ist.
Warst du bist jetzt immer nett und freundlich und wolltest es jedem Recht machen - mach das Gegenteil. Irgendwann pendelt sich das alles dort ein wo es hingehört auch wenn es vielleicht eine Zeit gibt in der du unmöglich rüberkommst. Es ist egal. Aber du wirst anhand der Reaktionen auf gegenteiliges Verhalten sehr schnell merken wo der Haken ist. Vermute ich :) Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück und allein dass du dir darüber Gedanken machst - macht dich für mich zumindest schon mal sehr sympathisch.

0

Mache doch Deiner Gemeinde oder Stadt für irgendeine Einrichtung (Jugend oder Senioren) eine Spende von 1.000 000 €, dann bist Du bestimmt angesehen... 

Freunde unternehmen was ohne mich

Hallo, Ich bin echt verzweifelt un am weinen. Also ich habe 3 freundinnen und ich fühle mich schon länger ausgeschlossen. Die 3 gehen immer zusammen auf saufpartys aber ich halte nichts davon trinke auch keinen Alkohol. Ich hab auch das Gefühl dass sie deswegen über mich lästern. Heute wars halt so dass sie sich zu dritt bei einer ohne mich getroffen haben und überall auf instagram bilder hochladen mit "mädelsabend mit den allerbesten" und so und ich bin einfach traurig die freundin wohnt zehn minuten mit dem Fahrrad von mir entfernt ich kanns mir nur so erklären dass sie mich nich dabei haben wollten. Auch in der schule (gehen in die selbe klasse) habe ich das gefühl dass ich nur noch so der Zeitvertreib bin wenn gerade keine andere da ist. Ich habe halt nich viele freunde und ich tu mir auch schwer welche zu finden weil ich ziemlich naja speziell bin denke ich. Es tut mir einfach weh mich immer überflüssig und als fünftes rad am wagen zu fühlen. Was kann ich tun?

...zur Frage

Warum können nicht einfach alle reich sein?

Wie schön wäre das doch, wenn jeder reich wäre, ist das rein theoretisch möglich (irgendwann) oder von vornherein ausgeschlossen bzw. vollkommen unmöglich, wenn ja warum??

...zur Frage

Wie kann ich mich in die gesellschaft integrieren?

Ich suche mehr Rat als eine richtige Antwort auf meine Frage. Ich bin ein 15-Jähriger Junge der sich ausgeschlossen fühlt. Ich merke mehr und mehr das es im Leben viele Ligen gibt... Immer wenn ich denke ich habe Menschen gefunden die mich verstehen und mit denen ich befreundet sein kann ändert es sich... Sie machen später als gruppe alles ohne mich... Ich werde nirgends mehr eingeladen. Ich werde nicht wirklich gemobbt... Ich bin auch nicht besonders dick wenn ich das so sagen darf... Aber ich fühle mich wie ein unmensch... Ich bin unter menschen oft nervös und rede viel dummes zeug... Ich hab so gut wie keine ahnung von irgendwas... Nicht von Sport, von irgendwas wichtigem was in der welt passiert... Habe keinen Musikgeschmack... Ich kenne nicht mal Leute die man eigentlich kennen sollte also so promis... Ich hab einfach keine richtige leidenschaft... Ich hab als kind mit keinem sport angefangen... Meine eltern hielten alles für zu gefährlich insbesondere fußball... Das einzige was ich einigermaßen kann ist musik... Klavier... Ein wenig gitarre... Seit meiner kindheit... Wenn ich leute darauf anspreche dass ich nichts kann, ein niemand bin, dann sagt jeder doch das gleiche... ,,du hast dein klavier, du spielst so gut klavier" doch wie hilft mir dass menschen zu finden... Wirklich echte Freunde zu finden... Die einzigen Leute die ich kenne sind die aus meiner klasse... Und ich bin eigentlich ziemlich gut mit allen... Ich war früher ziemlich dick und bekomme manchmal gesagt dass ich so viel abgenommen habe... Manchmal werde ich gefragt ,,hast du einen besten Freund" und ich kann nicht darauf antworten... Ich weiß es gibt Menschen denen es viel schlechter geht... Die gemobbt werden... Doch das was ich mache fühlt sich auch nicht gut an... Ich bin 15... Hatte nur eine 2 monatsbeziehung... Ich fühle mich als würde ich nichts können... Ich bin ein nervöser mensch... Ich bin nicht witzig und nicht gut mit frauen... Alle anderen menschen um mich rum sind so locker... Wissen was sie machen sollen im leben... Ich erwarte nicht dass mir irgendwer antwortet ich mein wer ließt sich das schon durch... Ich hätte noch mehr schreiben können doch das will ich niemanden antuhen... Es tut gut das alles irgendwo nieder geschrieben zu haben... Und falls irgendwer sich das durchgelesen hat, dann bin ich dieser person nur dankbar dass sie es getan hat... Vielleicht denkt ihr ich mach ein zu großes drama draus... Aber wenn ich sehe wie andere Leute in einer viel höheren liga spielen und so viele Leute kennen, schaue ich nur auf mein leben hinab... Entschuldigt meine rechtschreibung... Und einfach danke

...zur Frage

Ich fühle mich so ausgeschlossen...

Hallo ich bin 17 Jahre alt und mir fällt es schwer neue Kontakte zu knüpfen. ich komme einfach sehr schüchtern rüber und kann mich nicht in gespräche einbringen. Mir fällt nie das passende ein und ich fühle mich auch unter Freunden ausgeschlossen. Meistens werde ich auch ignoriert. wenn mir mal ein gesprächsthema einfällt werde ich ignoriert oder etwas anderes ist gerade interessanter als ich. ich bin nicht beliebt, und ich weiß es ist ja nicht die hauptsache beliebt zu sein aber ich wünsche mir einfach mehr Freunde zu haben. Ich weiß aber auch nicht wie man eine Freundschaft aufbaut oder was man sagen soll.

Ganz anders ist es aber wenn ich bei meinen 2 guten Freunden bin da bin ich ganz anders und selbstbewusst aber die sehe ich nicht so oft und ich finde es muss noch andere Leute geben außer die 2.

Ich fühle mich einfach fehl am platz, und habe keine lust allein durchs leben zu gehen

...zur Frage

Warum bin ich so eine Außenseiterin unter meinen Geschwistern?

Ich bin ein Mädchen und 14 Jahre alt. Meine Brüder sind 13 und 17 und sie machen vieles zusammen und sie haben sich beide voll lieb, und ich fühle mich so ausgeschlossen.

...zur Frage

Habe mich ausgeschlossen

Ich wollte einkaufen gehen dann hab ich die Tür zugemacht und mir ist aufgefallen dass ich keinen Schlüssel habe. Meine Eltern kommen erst am Sonntag wieder bitte helft mir :( ich habe 45€ dabei

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?