Ich empfinde mein Leben als nicht mehr lebenswert, was soll ich tun?

4 Antworten

Hallo :-)

Bitte wende dich an eine Beratungsstelle. Dort wirst du fachkompetente Antworten erhalten. Man wird selbstverständlich die nötige Zeit für dich nehmen, um dir in all deinen Problemen behilflich zu sein bzw. Lösungen zu finden, wie die Gesamtsituation für dich erheblich verbessert werden kann.

Alles Gute :)

So Mein Freund, was dich in der 2.Welt erwartet weist du nicht, leb dein leben. Halte die letzten Schuljahre noch durch und arbeite! Ziehe in einen Haus um und beginn ein neues Leben. Falls du sterben willst, mach ruhig. Aber das ist wirklich nicht nötig, du kannst so viel gutes für dich selbst tun. Du musst nur geduld haben. Alter ich habe Brandflecken die 50m lang sind ist noch schlimmer als David Desço im Brandfabrik

Du bist nicht der Mittelpunkt des Universums, wir alle haben unser Päckchen zu tragen und entleiben uns nicht wegen den Aufgaben die uns das Leben stellt.  Wenn du ständig in Selbstmitleid zerfließt wird's nur schlimmer anstatt besser. Sag ja zum Leben und nimm dich nicht selbst immer sooo furchtbar ernst. Alles Gute :)

Ich verstehe dich...mache zurzeit ähnliches durch, zur schule geh ich auch lange schon nicht mehr...wäre ganz cool wenn wir uns vlt woanders drüber austauschen könnten...also wenn du lust hast ...könnten uns vlt gegenseitig helfen....darf ich fragen wie alt du bist?

Wow...habe mir gerade paar deiner anderen Fragen durchgelesen, und hab gemerkt das ich dir ziiemlich ähnlich bin...gerade den Teil als du das mit den bildern und videos und dem schiefen gesicht und co. beschrieben hast dachte ich wirklich der text käme von mir...ich bin auch ein Mädchen und 15:) und das mit der schule habe ich auch. Ich würde wirklich mega gerne iwo mit dir schreiben, :)

0

Achso und das mit dem gefühl ständig angestarrt zu werden auch..

0

Ich habe dir eine Nachricht geschickt :)

0

Was möchtest Du wissen?